Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Reise in Bildern nach Burma
Lokales Bad Schwartau Reise in Bildern nach Burma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 16.06.2017

Es gibt mehrere Namen für das Land, in das der Referent Dr. Dieter Munzel am Montag, 19. Juni, seine Zuschauer und Zuhörer mit hinnehmen will:

Atemberaubende Kulisse mit zahllosen Tempeln in Myanmar. Quelle: Foto: Hfr

Myanmar, allgemeinsprachlich auch Birma oder Burma genannt. Um diese Land in Südostasien, das Thailand, Laos, China, Indien, Bangladesch und den Golf von Bengalen grenzt, geht es bei dem Diavortag, der um 19.30 Uhr im Raum Hamburg der Asklepios Klinik beginnt.

Munzel zeigt Dias und erzählt von seinen Eindrücken als er mit einem Heißluftballon über die Tempelebene von Bagan schwebt. Der Wind bewegt den Ballon ganz langsam über die rund 2000 buddhistischen Tempel, Stupas und Klöster aus dem 10. bis 12. Jahrhundert hinweg. Tempel und Pagoden soweit das Auge reicht. „Nirgendwo auf der Welt gibt es etwas Vergleichbares“, sagt Munzel. „Der Morgennebel und die Rauchschwaden durchweben die Ebene und verleihen der Landschaft eine mystische Stimmung.“

Doch hat noch sehr viel mehr erlebt und gesehen. Zum Beispiel die „Giraffenhalsfrauen“ oder die Ein-Bein-Ruderern des Intha-Volkes und ganz zu schweigen vom Besuch der Shwedagon Pagode in Yangon, dem früheren Rangon, seit Jahrtausenden das Herz und die Seele Myanmars.

Besichtigt wurde der vergoldete Mahamuni-Buddha in der 1,2 Millionenstadt Mandalay, der Jademarkt und die Handwerker, die hauchdünnes Blattgold herstellen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei warnt vor falschen Handwerkern, die bereits im Norden Ostholsteins insbesondere ältere Damen bestohlen haben sollen.

16.06.2017

Wohnprojekt in der Bismarckstraße feierte mit zahlreichen Gästen.

16.06.2017

IHK zeichnet Unternehmen für überdurchschnittliches Engagement mit seltenem Award aus.

16.06.2017
Anzeige