Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Rundreise durch Rajasthan
Lokales Bad Schwartau Rundreise durch Rajasthan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:26 11.11.2013

Zu einer spannenden Reise nach Indien lädt die Volkshochschule Bad Schwartau ein. Am morgigen Mittwoch, 13. November, hält der ehemalige Stadtjugendpfleger Manfred Lietzow einen Dia-Vortrag mit dem Titel „Im Lande der Maharadschas — Rajasthan/Nordindien“. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Museum der Stadt Bad Schwartau (Anton-Baumann-Straße 5). Der Eintritt beträgt vier Euro (ermäßigt zwei).

„Rajasthan mit seinen bunten Völkerschaften, den unterschiedlichen Religionen und Bräuchen, den starken Kontrasten zwischen Arm und Reich war eine Reise in ein exotisches Land, das unvergessliche Erinnerungen hinterlässt“, berichtet Manfred Lietzow von seiner Tour im Frühjahr nach Rajasthan in Nord-Indien, einem der 28 indischen Bundesstaaten mit alter Kultur, vielen Maharadscha-Palästen, Hindu-Tempeln und Moscheen.

Von Hamburg über Istanbul ging es per Flug nach Delhi. Von der elf Millionen Einwohner-Metropole ging es dann weiter mit dem Bus nach Agra zum weltberühmten „Taj Mahal“ am Yamuna-Fluss. Das Mausoleum, das in über 20-jähriger Bauzeit von 22 000 Arbeitern aus purem Marmor erschaffen wurde, ist schon ein sehr imposantes Bauwerk. 1631 wurde der Bau für die früh verstorbene Hauptfrau Mumtaz Mahal des Großmoguls Shan Jahan errichtet. Eindrucksvoll sind auch die Bilder aus der Hauptstadt Rajasthans Jaipur, wo auf einer Rikscha-Tour zum „Palast der Winde“ diese historische Stadt mit ihren vielen Händlern, Schlangenbeschwörern und Elefanten erkundet wurde. Der Weg in die Oasenstadt Udaipar, die Fahrt durch die Aravalli-Gebirgskette sowie die Visite des heiligen Pilgerortes Pushkar in der Wüste Thar mit dem berühmten Kamelmarkt gehörten ebenfalls zum Reiseprogramm.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das letzte Herrenhauskonzert des Jahres war ein toller Erfolg.

11.11.2013

Der letzte von drei Bauabschnitten ist jetzt abgeschlossen. Projekt hat rund 135 000 Euro gekostet.

11.11.2013

Sie balancieren über Drahtseile, wirbeln Teller durch die Luft und lassen Reifen um ihre Arme kreisen — die Kinder der Kita St.

11.11.2013
Anzeige