Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau SPD startet gesellig ins neue Jahr
Lokales Bad Schwartau SPD startet gesellig ins neue Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 16.01.2017
Die Genossen Günter Kardoff, Yannick Ashby, Hans Tylinski, Manfred Mohr, Manfred Hanisch, Sandra Redmann und Bettina Hagedorn (v.l.). Quelle: Foto: G. Kayser
Bad Schwartau

Schon seit vielen Jahren organisiert der hiesige SPD-Ortsverein Bad Schwartau einen Neujahrsempfang. Am Sonntagnachmittag war es im Feuerwehrhaus wieder einmal so weit. Rund 70 Bürger waren der Einladung gefolgt, darunter auch die Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn, die Landtagsabgeordnete Sandra Redmann, Vertreter der WBS und der Grünen sowie Mitglieder benachbarter Ortsvereine. Im Mittelpunkt aber standen verdiente Genossen, die seit vielen Jahrzehnten der Partei die Treue halten.

Bettina Hagedorn überbrachte in ihrer Rede die Grüße des Landesvorstandes der SPD. Sie sei erfreut, dass die Mindestlohnregelung gegriffen habe, denn für viele Arbeitnehmer sei diese Lohnerhöhung eine wertvolle finanzielle Hilfe, so die Abgeordnete für den Wahlkreis Ostholstein weiter. Sie freue sich besonders auf die Bundespräsidentenwahl am 12. Februar. „Frank-Walter Steinmeier wird kein lauter, aber ein bemerkbarer Bundespräsident werden“, fügte die 61-Jährige hinzu.

Im Anschluss an ihre Rede kamen die Gäste bei einer gemeinsamen Kaffeetafel zum regen Gedankenaustausch unter Freunden und Bekannten zusammen. Nach dieser Pause konnte dann schließlich Yannick Ashby, Vorsitzender der Ortsgruppe Bad Schwartau, zusammen mit Bettina Hagedorn und Sandra Redmann einige langjährige Mitglieder der SPD Bad Schwartau ehren. Hierbei wurden Günter Kardoff und Manfred Mohr, die ihre zehnjährigen Jubiläen begingen, von Manfred Hanisch in den Schatten gestellt, der seit nunmehr 50 Jahren Mitglied in der SPD Bad Schwartau ist. Der Jubilar ist noch immer aktiv und gehört dem Ausschuss für Bildung und Jugend als Wählbarer Bürger an. Im Zuge der Bürgermeisterwahl 2016 warb Manfred Hanisch aktiv für den parteilosen Kandidaten der SPD. Und das mit Erfolg: Dr. Uwe Brinkmann machte das Rennen – mit ein Verdienst von Manfred Hanisch und anderen unermüdlichen Wahlkämpfern. Nach zwei Stunden Geselligkeit endete der Neujahrsempfang der Genossen. Ab sofort liegt nun der Fokus auf der Bundestags- und Landtagswahl in 2017.gk

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen mit Sicherheit sehr unterhaltsamen Kursus bietet Ute Scharnweber demnächst in Bad Schwartau an.

16.01.2017

Können Sie sich vorstellen, rund 16 000 Kilometer mit dem Fahrzeug zurückzulegen? Egon Milbrod hat es gemacht und ist zum Baikalsee und wieder zurück gefahren.

16.01.2017

Freiwillige Feuerwehr Groß Parin zog Bilanz bei der Jahresversammlung.

16.01.2017
Anzeige