Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Schadstoffe werden eingesammelt
Lokales Bad Schwartau Schadstoffe werden eingesammelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 06.02.2018
Bad Schwartau

In Bad Schwartau nimmt der Recyclinghof Süd in der Straße Loog Schadstoffe in der der Zeit von 8 bis 12 Uhr an. Die Sammlung in Ratekau findet am Bauhof in der Zeit von 14 bis 15 Uhr statt. Kostenlos abgegeben werden können Schadstoffe wie Lacke, Säuren, Laugen, Chemikalien, Pflanzen- und Holzschutzmittel, Reinigungsmittel, Waschbenzine, Farbverdünner, Lösungsmittel und Leuchtstofflampen aus privaten Haushalten.

Bereits bestehende Rückführmöglichkeiten von Schadstoffen, wie die des Altöls, sollten genutzt werden. Die ZVO Entsorgung GmbH empfiehlt, bereits beim Kauf auf umweltfreundliche Produkte zurückzugreifen.

Eine Übersicht über die Schadstoff-Sammeltermine der ZVO Entsorgung GmbH sind auch im Internet zu finden unter www.zvo-entsorgung.de/privatkunden/schadstoff-sammlung.html

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit grünen Bändern ein Zeichen der Solidarität setzen. Mit dem bundesweiten „Tag der Kinderhospizarbeit“ am Sonnabend, 10. Februar, soll auf die Situation von Kindern und Jugendlichen mit lebensverkürzender Erkrankung und deren Familien aufmerksam gemacht werden.

06.02.2018

Ganz im Zeichen des biblischen Korinther-Spruchs „Wenn ich schwach bin, so bin ich stark“ stand ein besonderer Abendmahlsgottesdienst in der Martin-Luther-Kirchengemeinde. Es war zugleich eine musikalische Stunde im Gospelton.

06.02.2018

Gleich zweimal stand Bürgermeisterin Brigitte Rahlf-Behrmann und für Ordnungsamtsleiter Michael Henk an diesem Wochenende die Feuerwehr im Kalender. Stockelsdorf und Mori luden jeweils zur Jahresversammlung. Diesmal gab es mehr Grußworte als sonst, denn Rahlf-Behrmann und Henk sind auf Abschiedstour.

05.02.2018
Anzeige