Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Schlemmen und genießen für einen guten Zweck
Lokales Bad Schwartau Schlemmen und genießen für einen guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:58 01.03.2014
250 Schüler aus ganz Bad Schwartau werden beim Schuldinner im Einsatz sein. Quelle: Prey
Bad Schwartau

Ein geselliger Abend in festlichem Ambiente, ein köstliches Drei-Gänge Menü, Kunst und musikalische Unterhaltung: Wer schon einmal daran teilgenommen hat, weiß, dass es sich hierbei nur um das Bad Schwartauer Schuldinner handeln kann. Die beliebte Benefiz-Veranstaltung des Bad Schwartauer Kiwanis Clubs findet in diesem Jahr bereits zum fünften Mal statt. Und wer dabei sein möchte, weiß: Karten sollte man sich tunlichst schnell sichern, denn sie sind erfahrungsgemäß schnell vergriffen. Am morgigen Montag beginnt der Vorverkauf.

Am Freitag, 14. März und Sonnabend, 15. März, ist es ab 19 Uhr wieder soweit: Schüler und Schülerinnen aller Bad Schwartauer Lehreinrichtungen bitten in der Mensa der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule für einen guten Zweck zu Tisch. Rund 360 Gäste werden an den zwei Abenden erwartet.

Ein festliches Dinner verlangt eine festliche Atmosphäre — und die ist an den beiden Abenden garantiert. Wenn die Gäste sich nach einem prickelnden Aperitif im Foyer zu ihren Plätzen bewegen, können sie sicher sein, dass in der Mensa nichts mehr an den alltäglichen Schulkantinen-Betrieb erinnert: An den Wänden hängen fantasievolle Kunstwerke, die Tische sind mit weißen Damastdecken und Stoffservietten dekoriert, hübsch arrangierter Blumenschmuck und feines Porzellan vermitteln edle Restaurantatmosphäre. Dafür sorgt auch das adrett gekleidete Personal.

Was die Gäste kulinarisch erwartet, verrät die liebevoll gestaltete Menükarte. Die aufgezeigte Speisefolge verspricht echte Gaumenfreuden: Bruschetta und gebratene Scampi, Kalbsrücken mit feinem Karotten-Steckrübengemüse und Kartoffel-Olivenstampf sowie Tiramisu mit Erdbeerpüree. Zwischen den einzelnen Gängen sorgen Chöre und Musikgruppen für Unterhaltung.

Wer zum ersten Mal beim Schuldinner zu Gast ist, vermag es kaum zu glauben, aber es stimmt: Von A bis Z wird das Dinner von rund 250 Bad Schwartauer Schülerinnen und Schülern in Eigenregie gestaltet. Ob Grund- oder Förderschule, Gemeinschaftsschule und Gymnasium — Schüler aller neun Bad Schwartauer Schulen tragen zum Gelingen des Dinners bei. Hinter den Kulissen haben die Vorbereitungen natürlich längst begonnen: Lieder werden eingeübt und Reden für die Moderation, die Tischdeko im Kunstunterricht gebastelt und Bilder für den Verkauf gemalt.

Hoch her wird es dann am frühen Veranstaltungsabend in der Küche gehen: Da wird geschnippelt und gebrutzelt, püriert und gerührt, angerichtet und arrangiert, was das Zeug hält. So ein anspruchsvolles Menü bedarf natürlich professioneller Anleitung — dafür konnte zur Freude der Kiwanier auch in diesem Jahr wieder der Koch René Karsten vom Schwartauer Frischemenue gewonnen werden. Für den reibungslosen Ablauf in Küche und Service stehen zudem einige ehrenamtliche Helfer bereit.

20 Euro kostet die Eintrittskarte. Ein Aperitif und alkoholfreie Getränke sind im Preis enthalten. Der Reinerlös der Veranstaltung fließt in den Kiwanis-Hilfsfonds, der wiederum für Schulprojekte eingesetzt wird, vor allem für die Schulspeisung. Denn trotz öffentlicher Gelder gibt es so manche finanzielle Lücke, für die an den Schulen das Geld fehlt, weiß Frank Biller, Vorsitzender des Kiwanis-Hilfsfonds. Die Gäste des Schuldinners werden also nicht nur sicher einen schönen Abend verbringen, sondern können dabei sogar noch etwas Gutes tun.

Vorverkauf
Das Schuldinner findet am Freitag, 14. März und am Sonnabend, 15. März, in den Räumen der Mensa in der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule, Schulstraße 8, statt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.


Karten sind ab Montag, 3. März, in der Stadtbücherei Bad Schwartau erhältlich. Sie kosten 20 Euro inklusive Drei-Gänge-Menü, Aperitif und alkoholfreier Getränke.

Birgit Jungke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bad Schwartauer Gilde will den Umzug zum Schützenfest aufwerten. Elf Musikkapellen sind schon dabei.

01.03.2014

Am morgigen Montag hält Axel Simanowski einen Dia-Vortrag in der Bad Schwartauer Asklepios Klinik Am Kurpark.

01.03.2014

Die Politik will die Wehren Rensefeld und Bad Schwartau zusammenlegen. Ralf Thomsen warnt davor, in Rensefeld einzugreifen.

28.02.2014