Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Schützen versprechen drei tolle Tage
Lokales Bad Schwartau Schützen versprechen drei tolle Tage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 03.06.2017
Mathias Fahr (links), Vorsitzender der Schwartauer Schützengilde, freut sich schon auf die 63. Auflage des Volks- und Schützenfestes.

Kleine Missgeschicke habe auch ihr Gutes. Davon ist auf alle Fälle die Schützengilde Bad Schwartau überzeugt. Jüngst prangte auf dem Banner am Ortseingang die Einladung zum Schützenfest vom 9. bis 11. Mai. Der Fehler blieb nicht unbemerkt. Es hagelte Anrufe beim Vorsitzenden Mathias Fahr. „Das war gute Werbung für uns. So waren wir im Gespräch“, sagt Fahr mit einem Augenzwinkern. Der Fehler wurde schnell korrigiert und jetzt freuen sich alle auf die drei tollen Tage vom 9. bis 11. Juni.

Dabei stehen auch einige Neuerungen an. Das rund 400 Quadratmeter große Festzelt auf dem Markt verfügt über einen innenliegenden Tresen und eine Sektbar. Erstmals zeichnet die Firma Zelt König für den Service verantwortlich. Fahr: „Zelt König macht das nach Absprache mit Rolf Niehuesbernd, der noch andere Veranstaltungen an diesem Wochenende zu beschicken hat.“ So wird es in diesem Jahr auch einen neuen DJ im Zelt geben. Für die Linedanceparty ab 18 Uhr mit den „Old 12 Free Dancers“ am Freitag gibt es schon über 100 feste Anmeldungen. Wer Interesse an dieser Art des Tanzens hat, kann sich im Rahmen von zwei Workshops (15 und 16.30 Uhr) am Nachmittag ausprobieren. Die offizielle Eröffnung des 63. Volks- und Schützenfestes wird Bürgervorsteherin Birgit Clemens um 19.30 Uhr im Festzelt vornehmen. Bevor die Linedanceparty zu späterer Stunde in die zweite Runde geht, wird die Brassband der Freiwilligen Feuerwehren aufspielen. Am Sonnabend geht es im Festzelt ab 12 Uhr munter weiter – mit Musik, Tanz- und Turnvorführungen. Am Abend erfolgen dann die ersten Proklamationen mit anschließender Tanzparty. Am 30. Mai fand das Königsschießen als vereinsinterne Veranstaltung statt. Fahr: „Unter strengster Geheimhaltung wurden die neuen Würdenträger ermittelt. Die Bekanntgabe erfolgt dann auf dem Fest.“

Kein Geheimnis machen die Schützen aus ihrem Festumzug am Sonntag. „Der wird rekordverdächtig“, frohlockt Fahr, der mit rund 1300 Teilnehmern im Zug rechnet. Angemeldet haben sich bislang 78 Abteilungen. Der Spielmannszug Traventhal und der Spielmannszug Oldenburg werden am Sonntag zur Königsabholung am Rathaus sein. Diese beiden Gruppen werden den Festumzug, der um 14 Uhr offiziell in der Berliner Straße startet, anführen. Bürgermeister Uwe Brinkmann wird erstmals am Festumzug teilnehmen. „Ich bin mal gespannt, was mich da erwartet. Auf den Straßen soll ja eine Menge los sein“, so Brinkmann. Für musikalische Unterhaltung ist auf alle Fälle bestens gesorgt: Neben acht Musikzügen haben sich acht Wagen mit Musik angemeldet. Fahr: „Für reichlich Stimmung ist somit gesorgt.“

Die Höhepunkte

Freitag: 19.30 Uhr Schützenfest-Eröffnung im Festzelt auf dem Markt; anschließend Große Linedance-Party mit den „Old 12 Free Dancers“.

Sonnabend: 10 bis 12 und 14 bis 18 Uhr Preisschießen im Schießsportzentrum. Ab 15 Uhr Musik- und Tanz im Festzelt auf dem Markt. 19.30 Uhr Proklamationen und Tanzparty mit der „Styles Showband“.

Sonntag: 8 Uhr Gottesdienst in der Georgskapelle. Ab 12 Uhr Tombola auf dem Markt. 14 Uhr Festumzug. 17 Uhr Musik und Tanz mit der Band „Hale-Bopp“.

Sebastian Prey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Landjugend Stockelsdorf/Bad Schwartau hat 24 Stunden lang angepackt.

03.06.2017

CDU-Terrassengespräch am 9. Juni: Am Herrenhaus ist Hundetrainer zu Gast.

03.06.2017

Dr. Andreas Böhle hat langjährige Erfahrung in der Diagnostik und Therapie bei Prostatakrebs.

03.06.2017
Anzeige