Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau So blüht Bad Schwartau auf der LGS
Lokales Bad Schwartau So blüht Bad Schwartau auf der LGS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 19.07.2016
Chantale (l.) und Kirsten Wolter vom Bad Schwartauer Theater Fidelio haben auf der Landesgartenschau einige Szenen aus dem aktuellen Stück „Freaky Friday“ gezeigt. Quelle: Fotos: Irene Burow

Im Grunde war gestern ganz Bad Schwartau auf den Beinen. Denn dieser Tag hat eine werbende Reichweite über die Landesgrenzen hinaus: Beim Städtetag auf der Landesgartenschau (LGS) in Eutin hatte die Stadt gestern einen Nachmittag lang die Gelegenheit, sich von ihrer Schokoladenseite zu zeigen. Tausende Besucher schlendern täglich über das riesige Areal, und bestenfalls kommen die Gäste in Zukunft auch nach Bad Schwartau.

Zwischen Zauberschnee und Elfenspiegel wurde die Stadt auf der Landesgartenschau beworben.

Das Motto beim Städtetag: „Einkaufen. Erleben. Wohlfühlen.“ Rund 120 Akteure aus Vereinen und Verbänden, Wirtschaft, Kultur und Verwaltung machten Werbung für ihre Stadt – mit vier Stunden Unterhaltung auf der Hauptbühne und einer großen Aktionsmeile an der Uferpromenade. Zwischen Mehlsalbei, Ziertabak, Zauberschnee und Elfenspiegel drehte sich alles um das Leben in Bad Schwartau. Der Imkerverein hatte eine mobile Imkerschule aufgebaut. Nicht nur, um den Prozess der Honigentstehung zu zeigen, sondern auch, um die Bedeutung des drittwichtigsten Nutztieres der Welt zu verdeutlichen.

„Ich bin froh, dass die Biene im Allgemeinen in den Fokus rückt“, sagte die Orts- und Landesvorsitzende der Imker, Anke Last. Schüler des Leibniz-Gymnasiums erzählten den Besuchern stilecht in Schutzanzügen, was sie beim Projekt Sommerbiene an ihrer Schule so alles gelernt haben.

Die „Mitgliederinnen“ des Bad Schwartauer Frauenforums erhoffen sich mit der Präsentation auf der LGS mehr Interesse an ihrer Arbeit. An ihrem Stand ließen sie ihr Wirken aus über 25 Jahren Arbeit Revue passieren. Zeitungsartikel waren sorgfältig laminiert, es wurde an Theater, Vorträge, Wanderungen und andere Aktivitäten erinnert. „Wir haben auf der Gartenschau jemanden gefunden, der einen Vortrag über Giftpflanzen halten wird“, freute sich Uschi Kistenmacher. Neue Mitglieder sind im Frauenforum gern willkommen. Unweit entfernt werkelte Rolf Kirsten. „Ich habe noch nie öffentlich modelliert. Aber wenn ich schon mal hier bin, kann ich mich auch beschäftigen“, schmunzelt der „Zwergenvater“, der den Zwergenwald kreiert und erfunden hat. Dieser, so sagt er, gehöre inzwischen zu Bad Schwartau dazu wie die Kliniken, die Jäger oder Imker. Seit fast 30 Jahren betreibt er dieses außergewöhnliche Hobby. Viele weitere Akteure zeigten sich, während Bürgermeister Gerd Schuberth mit Koch Frank Berger in der Showküche innerhalb von 20 Minuten sein Bestes gab: Entstanden sind Probierhappen von Dorsch aus dem Niendorfer Hafen auf roter Paprikasoße mit Kartoffel-Rucola-Stampf.

Irene Burow

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dauerbrenner-Themen Hinterlandanbindung der Fehmarnbeltquerung und die geplante 380-kV-Trasse stehen regelmäßig auf den Tagesordnungen der politischen Gremien auf Kreisebene.

19.07.2016

Neuer Lernort an der Erich-Kästner-Schule in Stockelsdorf.

19.07.2016

Das Kommunale Kino Bad Schwartau verabschiedet sich mit zwei Filmen in die Sommerferien.

19.07.2016
Anzeige