Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau So reist Bad Schwartau: Spanien liegt vorn
Lokales Bad Schwartau So reist Bad Schwartau: Spanien liegt vorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 03.08.2016
Viel gebucht: Auf den Balearen wird es in den Sommerferien schon eng, erklärt Lena Thies, Leiterin des Hapag-Lloyd-Reisebüros. Quelle: Fotos: Kristin Kowsky

Es ist Ferienzeit und die Bad Schwartauer sitzen auf gepackten Koffern: Wie in ganz Deutschland reisen auch die Einwohner aus der Solbadstadt in diesem Jahr am liebsten nach Spanien. Die Türkei wurde in diesem Jahr als zweitliebstes Reiseziel abgelöst von Griechenland.

Beliebt sind auch Gruppenreisen und Ziele innerhalb Deutschlands – Umbuchungen aufgrund der Angst vor dem Terror kamen bei den örtlichen Reisebüros nur selten vor.

Auffällig oft reisen die Urlauber nun als Alternative zu Ägypten oder Marokko nach Kuba, in die Dominikanische Republik oder nach Thailand. Stornierungen oder Umbuchungen wegen der Angst vor dem Terror kamen bei Maren Brüssau im Reisebüro Brüssau sowie bei Lena Thies aus dem Hapag-Lloyd-Reisebüro Bad Schwartau allerdings nur vereinzelt vor, teilen die Leiterinnen auf Anfrage mit.

Die Bad Schwartauerin Sabine Dehner reist dieses Jahr sogar drei Mal in die Türkei: „Die Türkei ist ein sehr interessantes Land mit wahnsinnig netten Menschen, tollem Essen und schöner Natur“, schwärmt sie. Sie werde dort hauptsächlich Wellness machen und mache sich keine Gedanken um ihre Sicherheit, da das Land ja groß genug sei und man sich nicht in den gefährlichen Gegenden aufhalten müsse. Kay Aßmann dagegen hatte im März einen Türkeiurlaub gebucht, doch hat diesen wegen der aktuellen politischen Situation im Land doch noch einmal umgebucht und fliegt nun in die andere Richtung – nach Gran Canaria. „Sonst waren wir immer am Mittelmeer, doch wurde uns im Reisebüro Gran Canaria und damit der Atlantik als Alternative vorgeschlagen. Und ein neues Ziel hat durchaus Vorzüge“, erzählt er. „Noch weiß ich nicht so viel über die Insel, aber das wird sich nun bald ändern“, fügt er mit einem Lächeln hinzu. Sehr beliebt sind zurzeit Gruppenreisen mit Begleitung, die direkt in den Reisebüros gebucht werden können. Gerade wenn man keinen Partner zum Reisen hat oder sich nicht allein in Länder wie Südafrika oder Vietnam traut, bieten sich diese an. Beides sind beliebte Gruppenreiseziele für 2017 im Reisebüro Brüssau.

Lena Thies berichtet, dass die Bad Schwartauer auch gern innerhalb Deutschlands vereisen: „Die mecklenburgische Küste sowie die Nordsee sind beliebte Ziele.“ Außerdem sind hochwertige Urlaube, wie zum Beispiel auf Kreuzfahrtschiffen, gefragt. „Die Leute wollen sich in ihrem Urlaub um nichts Gedanken machen und sind bereit, mehr Geld zu bezahlen“, erklärt Maren Brüssau.

Die Deutschen wollen aber auch Neues entdecken und so reist laut des Trendforschungsinstituts „EarsandEyes“ jeder Dritte bis Vierte an einen unbekannten Ort, da es viel zu entdecken gibt und eine gute Mischung aus Erholung und Abenteuer den Urlaub perfekt machen. Die Reisedauer ist bei den Deutschen gerade rückläufig, was für einen Trend zum Zweit- oder sogar Dritturlaub spricht. Viele machen eine zweiwöchige größere Reise und ein bis zwei Städtetrips pro Jahr.

Die außergewöhnlichste Reise, welche im Hapag-Lloyd-Reisebüro Bad Schwartau in diesem Jahr verkauft wurde, war Wandern auf den Azoren, einer Inselgruppe im Atlantik. Aktuell gebe es in den Sommerferien noch Restplätze für alle Reiseziele. „Auf den Kanaren, in Griechenland und in der Türkei haben Kurzentschlossene noch eine gute Auswahl, auf den Balearen hingegen wird es eng. Hier sollten Urlauber aus Bad Schwartau deutlich mehr Flexibilität bei der Reisedauer sowie bei der Wahl des Flughafens mitbringen“, so die Büroleiterin.

Kristin Kowsky

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 10. September wird im Herrengarten gespielt – Anmeldung bis 3. September.

03.08.2016

Zum Ferienstart findet am kommenden Sonnabend, 6. August, in der Zeit von 11 bis 13 Uhr wieder das monatliche interkulturelle Fußballspiel für Jung und Alt auf dem ...

04.08.2016

Die „Dwarslöper“ freuen sich über eine Spende der Wendelborn-Stiftung – In Kürze starten die Sommerlager, inklusive Jubiläumsfeier.

03.08.2016
Anzeige