Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Soldaten sind wieder mit den Spendendosen unterwegs
Lokales Bad Schwartau Soldaten sind wieder mit den Spendendosen unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 08.11.2016
Zum Auftakt der Sammlung füttert Bürgermeister Uwe Brinkmann die Spendendosen von Leutnant Dean Rokossa, Stabsunteroffizier Christoph Meyer und dem Hauptgefreiten Willy Gerber (von links). Quelle: S. Prey

Auch am heutigen Mittwoch sind wieder Soldaten des Eutiner Aufklärungsbataillons 6 Holstein mit Spendendosen in Bad Schwartau unterwegs. Die vier Männer sind eine Abordnung, die die lange Tradition der Sammlung für den Volksbund deutscher Kriegsgräberfürsorge fortsetzt. Doch für Leutnant Dean Rokossa, Stabsunteroffizier Christoph Meyer und den Hauptgefreiten Willy Gerber ist die Sammlung eine Premiere. „Es ist schon ein komisches Gefühl, um Spenden zu bitten, aber es ist ja für eine gute Sache“, so Gerber. Der Volksbund kümmert sich um die Bestattung, Würdigung und Pflege der Grabstätten von Gefallenen im Ausland.

Rokossa, Gerber und Meyer wurden zum Sammlungsauftakt zu einem kleinen Frühstück ins Rathaus geladen. Mit dabei: Hauptamtsleiter Hans-Peter Toll und Bürgermeister Uwe Brinkmann. Der Verwaltungschef war es dann auch, der die Sammlung mit einem 20-Euro-Schein eröffnete. „Die letzten Spendensammlungen in Bad Schwartau waren sehr gut, deshalb werden wir uns ranhalten“, berichtete Rokossa, der auch aus einem anderen Grund vollen Einsatz zeigt. „Die besten Bataillons bekommen sogar eine Urkunde.“

Gesammelt wird in der Bad Schwartauer Innenstadt heute und kommende Woche am Dienstag und Donnerstag. Erstmals tragen die Soldaten bei der Sammlung nicht ihre Ausgeh-Uniform, sondern ihre Einsatzkleidung. Leutnant Rokossa: „Das ist bei dem Wetter auch angenehmer.“

Zum Volkstrauertag an diesem Sonntag, 13. November, werden zudem Soldaten aus Eutin die Ehrenwache bei den Kranzniederlegungen am Ehrenhain halten. Zuvor lädt der hiesige Volksbund zu einer kleinen Gedenkstunde um 11 Uhr ins Feuerwehrhaus Fünfhausen ein. Die Ansprache zur Gedenkstunde wird Dr. Hubertus Stellmacher, ehemaliger Schulleiter des Leibniz-Gymnasiums, auf Einladung des Volksbund-Vorsitzenden Günter Tomaschewski halten.

cawa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es geht ab in die Südsee – und zwar schon morgen Abend. Und nein, man muss keine Koffer packen, sondern sich nur rechtzeitig um 19.30 Uhr im Museum der Stadt Bad ...

08.11.2016

Die Veranstaltung des Kiwanis-Clubs Bad Schwartau gastiert an diesem Freitag erstmals in der Cesar-Klein-Gemeinschaftsschule in Ratekau.

08.11.2016

Vierter Streiktag in Folge bei Asklepios – Kundgebung in Lübeck.

07.11.2016
Anzeige