Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Spendenfreudige Senioren
Lokales Bad Schwartau Spendenfreudige Senioren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 04.07.2013
Von Sebastian Prey
Wilhelm Kuhrt, Harald Werner, Dr. Gisela Wartke und Bettina Krebs (v.l.) bei der symbolischen Scheckübergabe. Quelle: Foto: Prey
Stockelsdorf

Freude bei Dr. Gisela Wartke von der Praxis ohne Grenzen in Stockelsdorf. Die Ärztin konnte jetzt vom Team des Senioren- und Therapiezentrums Eichenhof einen symbolischen Spendenscheck über 747 Euro in Empfang nehmen. Es ist der Erlös aus dem Verkauf von 600 Tombola-Losen, die anlässlich eines Festes zum 20. Bestehen des Eichenhofs verkauft wurden.

„Die Lose haben jeweils einen Euro gekostet. Die Leute waren aber so begeistert von der Idee, den Erlös zu spenden, dass viele gleich freiwillig mehr bezahlt haben“, erklärte jetzt Einrichtungsleiterin Bettina Krebs im Beisein von Eichenhof-Chef Wilhelm Kuhrt und Bürgervorsteher Harald Werner. „Der Eichenhof ist das Zuhause von vielen Stockelsdorfern, und die Praxis ohne Grenzen gehört zu Stockelsdorf“, so Werner, der den Verein von Dr. Gisela Wartke vorgeschlagen hatte. Die Mitgründerin der Praxis, die sich kostenlos um bedürftige Menschen ohne Krankenversicherung kümmert, freute sich über die Zuwendung. „Ein Ultraschall- und ein EKG-Gerät wurden unlängst schon aus Spendengeldern angeschafft. Jetzt stehen schon die ersten Reparaturen an. Zudem benötigen wir auch immer Mittel, um für den Praxisbedarf einkaufen zu können“, so Wartke. Das Angebot in der Praxis ohne Grenzen in der Marienburgstraße 5 hat sich inzwischen weit herumgesprochen. „Allein heute Vormittag hatten wir zwölf Patienten, die nicht nur aus Stockelsdorf und Umgebung kamen. Wir haben auch Menschen, die eigens aus Hamburg oder Husum anreisen“, berichtete Wartke.

sep

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Warten auf die Genehmigung: Baubeginn wurde erneut verschoben.

04.07.2013

Kinder haben ihre Ideen für die Abenteuer des Katers aufgemalt.

04.07.2013

Der Stockelsdorfer Joachim Behrje hat jetzt zum 100. Mal Blut gespendet — und wurde dafür vom DRK geehrt.

Doreen Dankert 04.07.2013
Anzeige