Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Spirit of Joy: Gospeltage in Schwartau
Lokales Bad Schwartau Spirit of Joy: Gospeltage in Schwartau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 17.06.2017
Pastor Helge Dittmer (l.) und Kantor Nathanael Kläs mit Chor. Quelle: Foto: Hfr

Vier Tage kommen Liebhaber der Gospelmusik auf ihre Kosten: Die Martin-Luther-Gemeinde Bad Schwartau in der Kaltenhöfer Straße 42 veranstaltet zum fünften Mal „Gospel + Message“ – vom kommenden Mittwoch, 21. Juni, bis 24. Juni. Unter der Leitung von Kantor Nathanael Kläs singt der 40-köpfige Chor „Spirit of Joy“ moderne Gospelsongs. Zusammen mit ihrer Band (Schlagzeug, Piano, Gitarre und Bass) sowie zahlreichen Solisten bringt der Chor spritzige und getragene, rockige und rhythmische, fröhliche und nachdenkliche Songs zu Gehör. Gospel kommt aus dem Englischen und ist die „Gute Botschaft“ von Jesus Christus. Pastor Helge Dittmer aus Kiel begleitet als Moderator die Veranstaltung Gospel + Message. An jedem Abend greift er die Botschaft eines Gospelsongs auf und stellt Lebensbezüge her. Das Motto am Mittwoch lautet: „Hauptsache Jesus!“ Die folgenden Themen sind: „Glaub doch!“ am Donnerstag, „No fake news! Good news!“ am Freitag und „Liebe ist ?!“ am Sonnabend. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19 Uhr. Abgerundet wird Gospel + Message mit einem Gottesdienst am Sonntag, 25. Juni, um 10 Uhr, der musikalisch und thematisch von „Spirit of Joy“ gestaltet wird. Chor und Gemeinde laden im Anschluss alle Gäste zum Imbiss ein. Der Eintritt ist frei. Um eine Kollekte für die kirchenmusikalische Arbeit der Gemeinde wird gebeten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Abiturienten des Leibniz-Gymnasiums kamen gestern erstmals wieder zusammen.

17.06.2017

Es gibt mehrere Namen für das Land, in das der Referent Dr. Dieter Munzel am Montag, 19.

16.06.2017

Die Polizei warnt vor falschen Handwerkern, die bereits im Norden Ostholsteins insbesondere ältere Damen bestohlen haben sollen.

16.06.2017
Anzeige