Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Starkes Ergebnis bei der Aktion „Deckel gegen Polio“
Lokales Bad Schwartau Starkes Ergebnis bei der Aktion „Deckel gegen Polio“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 08.02.2019
Die ZVO-Mitarbeiter Bernd Westensee, Sven Thode und Peter Ulbricht (v.l.) unterstützen Dietrich Klindwort beim Umfüllen. Quelle: Sebastian Prey
Bad Schwartau

Weltweit beteiligen sich alle Rotary-Clubs am Kampf für eine Welt ohne Kinderlähmung. Seit knapp drei Jahren mischt auch der Rotary Club Lübecker Bucht/Timmendorfer Strand mit. Die Deckel-Aktion betreut Dietrich Klindwort und der kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus: „Es ist phänomenal, was an den einzelnen Sammlungs-Standorten zusammenkommt“, sagt der Bad Schwartauer, der jetzt wieder säckeweise Plastikdeckel von den Sammelstationen in Pönitz, Süsel, Timmendorfer Strand und Bad Schwartau zum ZVO-Recyclinghof in Langenfelde brachte. Gemeinsam mit den ZVO-Mitarbeitern Sven Thode, Bernd Westensee und Peter Ulbricht wurde die Fuhre in ein Bigpack umgeladen. „Das dürften rund 100 000 Deckel sein. Damit können 200 Impfungen finanziert werden“, berichtet Klindwort. Denn 500 Deckel ergeben umgerechnet etwa ein Kilogramm Kunststoff, der weiterverwertet werden kann. Der Erlös aus dem Verkauf reicht für eine Polio-Schutzimpfung im Wert von etwa 30 Cent.

Der Rotary-Club Lübecker Bucht/Timmendorfer Strand füllt alle zwei Monate einen Bigpack mit Plastikdeckeln und wird die Aktion weiter unterstützen. „Polio konnte so schon in vielen Ländern erfolgreich bekämpft werden, aber Länder wie Pakistan und Afghanistan sind noch nicht poliofrei“, sagt Klindwort, der froh ist, mit dem ZVO auch einen verlässlichen Partner zu haben.

Sebastian Prey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schulleiter Peter Schultalbers berichtete dem Sozialausschuss vom Stand der Planungen. Neubauten sind notwendig. Der Bürgermeister zieht eine Containerlösung in Betracht.

08.02.2019

Der Stockelsdorfer Seniorenbeirat hat für dieses Jahr Frühstücke, Vorträge und Reisen organisiert. Verantwortungsbewusst: Organisiert wird auch eine Verkehrs-Schulung.

08.02.2019

Wie geht es weiter im Streit um die Trog-Lösung? Laut Schwartaus Bürgermeister ist es Aufgabe der Bahn, Kostendifferenzen zu erklären. Einen Gesprächstermin am Mittwoch habe die Stadt auch nicht platzen lassen, sondern mit ausführlicher Begründung abgesagt.

08.02.2019