Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Stempel zum Geburtstag der Kirche
Lokales Bad Schwartau Stempel zum Geburtstag der Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 24.02.2018
Jochen Nietsch präsentiert den Sonderstempel. Quelle: Foto: Mertz
Stockelsdorf

115 Jahre ist es her, das in Stockelsdorfs Mitte eine Kirche errichtet wurde. Dieses Jubiläum feiert die Gemeinde in diesem Jahr auf vielfältige Weise. Die Jungen Briefmarkenfreunde Stockelsdorf haben zu diesem Anlass von der Post einen Sonderstempel schlagen lassen.Darauf zu sehen ist natürlich die Kirche.

Am gestrigen Sonnabend hatte im Gemeindehaus ein Sonderpostamt geöffnet. Dort konnten hiesige Briefmarkenfreunde nicht nur Wertzeichen tauschen, sondern sich auch diesen besonderen Stempel abholen.

„Viele sind vermutlich nur deswegen gekommen“, sagte Jochen Nietsch, Gruppenleiter der Briefmarkenfreunde, der sich ob der Resonanz sehr zufrieden zeigte. „So eine besondere Aktion ist immer auch Reklame für uns“, erklärte er.

Daher ist der nächste Sonderstempel auch schon geplant: In 2019 ist die Gründung der Gemeinde Stockelsdorf 120 Jahre her. Ob es dann wieder einen Sonderstempel geben wird, hängt auch ein bisschen von den hiesigen Geschäftsleuten ab. „Firmen und andere können über uns Briefmarken der Deutschen Post bestellen. Ist eine Summe von 2500 Euro erreicht, dürfen wir einen Sonderstempel in Auftrag geben“, erläuterte Jochen Nietsch das Prozedere. Fragen zu Stempel, Briefmarken und Tauschtagen beantwortet er gerne unter Telefon 0451/ 4992270.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das zehnjährige Bestehen des Kirchenbaus in der Anton-Baumann-Straße 3 feiert die Neuapostolische Gemeinde Bad Schwartau in diesem Jahr.

24.02.2018

Es geht weiter mit der Rundreise kreuz und quer durch Australien. Referent Dieter Munzel lädt Interessierte für Montag dazu ein, ihn beim zweiten Teil seiner Bilderreise durch Australien zu begleiten. Los geht es um 19.30 Uhr in der Asklepios Klinik.

26.02.2018

„Wo man singt, da lass’ dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder.“ Katha Kreitlow, Kirchenmusikerin der Kirchengemeinde Cleverbrück, startet nun ein neues Projekt: „St. Martin singt“ heißt es. Das Ziel: „Ich möchte den Menschen die Möglichkeit geben, wieder mehr zu singen.“

26.02.2018