Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Stockelsdorfer Impressionen für zwölf Monate
Lokales Bad Schwartau Stockelsdorfer Impressionen für zwölf Monate
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 09.11.2017
Fotograf Andreas Behrmann, Bürgermeisterin Brigitte Rahlf-Behrmann und die Inhaberin der Bücherliebe, Juliane Hagenström (r.), präsentieren den druckfrischen Stockelsdorf-Kalender vor dem Stadtschreiber des Stockelsdorfer Rathauses. Quelle: Fotos: Doreen Dankert

„Mir war gar nicht bewusst, wie viele schöne Gebäude wir überhaupt in unserer Gemeinde haben“, sagte Verwaltungschefin Brigitte Rahlf-Behrmann beim Durchblättern des Kalenders erstaunt. „Das sind wirklich besondere Perspektiven, die man so gar nicht wahrnimmt, wenn man über die Dörfer fährt.“ Ein Jahr lang ist der Dissauer Andreas Behrmann über die Dörfer getourt für diesen Kalender. Und er betont am Rande, dass er – falls jemand über die Namensgleichheit mit der Bürgermeisterin stolpert – nicht mit ihr verwandt oder verschwägert ist.

Schon einige Male hat Andreas Behrmann Schönheiten der Region mit seinem Fotoapparat eingefangen und präsentiert als Bildband oder Postkarten. Jetzt hat Behrmann einen Stockelsdorf-Kalender herausgebracht, von dem sogar die Bürgermeisterin überrascht ist.

Ein passionierter Hobbyfotograf ist Andreas Behrmann schon seit vielen Jahren. Seine Spezialität sind Landschaftsaufnahmen. Zum Beispiel hat Behrmann das Curauer Moor vor ein paar Jahren für einen Bildband fotografiert. Herausgekommen sind dabei beeindruckende Ansichten vom Curauer Moor, wie es wahrscheinlich noch niemand sonst gesehen – oder besser gesagt, wahrgenommen – hat.

Ähnlich ist das jetzt mit dem Stockelsdorf-Kalender. Aus tausenden von Fotos hat Behrmann schließlich 13 herausgesucht. Zwölf für die einzelnen Monate und ein dreizehntes für das Titelblatt. In aller Regel benutzt Behrmann ein Weitwinkelobjektiv, wenn er auf Fotopirsch geht. Optisch wird der Ausschnitt, den der Betrachter sehen kann, dann etwas größer. Das ist auch schon alles. Die Behrmannschen Fotos sind pur, unverfälscht, unbearbeitet. Das, was sie so besonders macht, das ist die Perspektive, die der Fotograf einnimmt. Und manchmal sieht Andreas Behrmann eben Dinge in der hiesigen Natur, die andere nicht wahrnehmen, blind dafür sind, obwohl man vielleicht gerade daneben steht. Das ist die wirkliche Kunst von Andreas Behrmann – Dinge sichtbar zu machen, die für manche durch das Tempo unserer Zeit, mangelnde Sensibilität oder warum auch immer einfach „untergehen“. Einfach verschwinden aus der Wahrnehmung.

Die Impressionen – jeweils immer ein Haus, das Behrmann mit dazugehörigen Bewohnern in Szene gesetzt hat – hat der Fotokünstler gerecht verteilt. Von jeder der zehn Dorfschaften gibt es ein Kalenderblatt und vom Hauptort Stockelsdorf zwei und ein drittes als Titelblatt.

„Von diesen Aufnahmen bin ich auch sehr beeindruckt“, erklärt Juliane Hagenström, Inhaberin der Bücherliebe in Stockelsdorf. Zu Julia Hagenströms Philosophie gehört es, regionale Produkte zu fördern.

Ab sofort gibt es diesen Kalender im A3-Format auf hochwertigem Papier zum Preis von 19,90 Euro zu kaufen – in der Bücherliebe und auch bei Hugendubel in Bad Schwartau.

„Dieser Kalender“, schwärmt die Bürgermeisterin, „ist eine schöne Bereicherung für die Gemeinde.“

Von Doreen Dankert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Wingtsun-Tagestraining für Frauen findet am Sonnabend, 18. November, in der Mensa des Gymnasiums am Mühlenberg statt. Frauen mit und ohne Erfahrung lernen dort, sich mit bloßen Händen selbst zu verteidigen.

09.11.2017
Bad Schwartau Bad Schwartau/ Lübeck - Zwei Tage der Gesundheit

Lange wurden sie geplant, heute werden die Bad Schwartauer Gesundheitstage im Luv-Center in Lübeck-Dänischburg endlich eröffnet.

09.11.2017

Die Reaktion ließ keine 24 Stunden auf sich warten: Nachdem der SPD-Ortsverein Stockelsdorf am Mittwoch angekündigt hatte, am 19.

09.11.2017
Anzeige