Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Tag der Hospizarbeit
Lokales Bad Schwartau Tag der Hospizarbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 06.02.2018
Ostholstein

Seit 2006 wird der „Tag der Kinderhospizarbeit“ begangen. Auch der Verein Kinder auf Schmetterlingsflügeln in Pansdorf beteiligt sich an dem Aktionstag. „Als Zeichen der Verbundenheit rufen wir die Menschen dazu auf, die grünen Bänder der Solidarität z. B. an Fenstern, Autoantennen oder Bäumen zu befestigen. „Das gemeinsame Band soll die betroffenen Familien mit Freunden und Unterstützern symbolisch verbinden“, sagt Silke Rosenfeld vom Familienhospizverein, der den Tag natürlich auch nutzen will, um seine Angebot bekannt zu machen und weitere Unterstützer zu finden sowie das Thema „Tod und Sterben von Kindern“ enttabuisieren.

Das grüne Band ist das Symbol für den Tag der Kinderhospizarbeit und drückt die Hoffnung aus, dass sich immer mehr Menschen mit den erkrankten Kindern und deren Familien verbünden. Interessierte können sich in dem Haus Pegasus (Bahnhofstraße 26) in Pansdorf oder in der Buchhandlung Hugendubel (Marktwiete 2) in Bad Schwartau Bänder abholen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die ZVO Entsorgung GmbH bietet Bürgern in den Gemeinden Bad Schwartau und Ratekau die Möglichkeit, schadstoffhaltige Haushaltsabfälle abzugeben. Termin ist jeweils an diesem Sonnabend, 10. Februar.

06.02.2018

Ganz im Zeichen des biblischen Korinther-Spruchs „Wenn ich schwach bin, so bin ich stark“ stand ein besonderer Abendmahlsgottesdienst in der Martin-Luther-Kirchengemeinde. Es war zugleich eine musikalische Stunde im Gospelton.

06.02.2018

Gleich zweimal stand Bürgermeisterin Brigitte Rahlf-Behrmann und für Ordnungsamtsleiter Michael Henk an diesem Wochenende die Feuerwehr im Kalender. Stockelsdorf und Mori luden jeweils zur Jahresversammlung. Diesmal gab es mehr Grußworte als sonst, denn Rahlf-Behrmann und Henk sind auf Abschiedstour.

05.02.2018