Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Tag des Flüchtlings auf dem Lehrplan
Lokales Bad Schwartau Tag des Flüchtlings auf dem Lehrplan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 30.09.2016
Wie spartanisch ein Leben im Container ist, erlebt hier die Klasse 2a.

Bundesweit hat es gestern am Tag des Flüchtlings unzählige Aktionen gegeben.

Ein ganz besonderes Programm zu diesem Tag hat auch an der Grundschule Bad Schwartau stattgefunden. „Wir wollten erreichen, dass sich unsere Schüler ein vorstellen können, wie das Leben hier ist für die Kinder, die hierher geflohen sind“, erklärt die Lehrerin Marte Jonas, die das Programm für die gesamte Schule gemeinsam mit ihren Kollegen Chris Simonsen und Silke Sallandt vorbereitet hat. Das heißt also, alle knapp 400 Schüler dieser Grundschule hatten heute auf ihrem Lehrplan das Thema Flüchtlinge stehen.

Los ging es gestern Morgen mit Berichten von Erfahrungen und Erlebnissen von Jugendlichen, die mit ihren Familien aus Syrien geflohen waren. Diese Jugendliche sind heute Schüler an der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule und waren gestern früh zu Gast bei den Grundschüler in der dritten und vierten Klasse. Hier hatten die Schüler auch die Möglichkeit, Fragen an die Gäste zu stellen. Für die Erst- und Zweitklässler begann der Unterricht erst etwas später – nämlich erst kurz bevor alle Schüler in Richtung Kino Movie Star losmarschiert sind, wo ein Film gezeigt wurde, der das Leben einer syrischen Familie zeigt von der Flucht aus dem Kriegsgebiet in Syrien über das Meer bis hin zu dem Leben in einem Flüchtlingslager in Deutschland.

Im Anschluss an den Film wurde dieser in der Schule in den verschiedenen Klassen nachbereitet. In der Turnhalle zum Beispiel war ein improvisierter Container „nachgebaut“, so dass die Kinder einen Eindruck bekommen konnten, wie eng das Leben auf 16 Quadratmetern für zwei bis drei Personen tatsächlich ist. Erika Fischer, Lehrerin in der Klasse 2a, erklärte ihren Schülern, „dass das hier absolut nichts mit dem Luxus eines Hotels zu tun hat“.

Und dann gab es noch Sprachunterricht auf Russisch und Arabisch, wo die Schüler erfahren sollten, wie es ist, wenn jemand spricht und man ihn nicht verstehen kann, so Marte Jonas. „Damit man sich mal hineinversetzen kann in Migrantenkinder, die noch kein Deutsch können.“

DD

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Joachim Schultze aus Bremen hat vor 50 Jahren am Staatlichen Gymnasium Bad Schwartau Abitur gemacht. Anlässlich des Jubiläums organisiert Schultze jetzt ein Treffen der Goldenen Abiturienten.

30.09.2016

Zweimal musste die Wiedereröffnung der Schwimmhalle nach der Sommerpause verschoben werden. Jetzt ist es aber endlich soweit.

30.09.2016
Bad Schwartau Bad Schwartau/Stockelsdorf - Zeit für den Erntedank

An diesem Wochenende werden in den Kirchen Erntedankgottesdienste gefeiert – Im Anschluss gibt es gemeinsame Essen oder Aktionen wie den Curauer Herbstmarkt.

30.09.2016
Anzeige