Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Taxi Teheran: Koki zeigt illegalen Film
Lokales Bad Schwartau Taxi Teheran: Koki zeigt illegalen Film
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 05.03.2016
Anzeige
Bad Schwartau

In seinem dritten illegal gedrehten Film bittet Jafar Panahi zu einer Taxifahrt durch die Straßen der iranischen Hauptstadt Teheran. Am Steuer sitzt der Filmemacher selbst, der mit den verschiedensten Fahrgästen ins Gespräch kommt. Panahi, der seit 20 Jahren mit einem Arbeitsverbot belegt ist, hat für den 82-minütigen Film das Drehbuch verfasst, Regie geführt und ist alleiniger Produzent. Auf unbekannten Wegen wurde der Film nach Berlin geschmuggelt und gewann im vergangenen Jahr den Goldenen Bären bei der Berlinale. Am kommenden Dienstag, 8. März, zeigt das Kommunale Kino (Koki) „Taxi Teheran“ im Movie Star, Eutiner Ring 14.

„Panahi drehte den Film zu einem Zeitpunkt, als die Sanktionen vom Westen gegen den Iran in vollem Umfang bestanden“, sagt Christian Cordts vom Koki. Erzählt wird von Armutskriminalität, Aberglaube, dem Filmemachen selbst, von der Zensur des iranischen Regimes, das Menschen wie Panahi inhaftieren lässt und mit Arbeits- und Ausreiseverbot belegt. Neben der mutigen Gesellschaftskritik macht der Film das Leben in Teherans Straßen, den Alltag und die Vielfalt des Landes sichtbar. „Taxi Teheran“, der 2014 gedreht wurde, hat nicht an Aktualität verloren.

Als Film-Patin firmiert die Evangelische Kirchengemeinde Cleverbrück. Pastorin Anne Rahe hatte kurz nach der Uraufführung gebeten, diesen Film ins Programm des Kommunalen Kinos aufzunehmen. Sie wird die Einführung zum Film halten. Beginn der Veranstaltung ist um 20.15 Uhr. Der Eintritt beträgt für KoKi-Mitglieder 4,50 Euro und für Nicht-Mitglieder 5,50 Euro. Nach der Aufführung des Films ist in der Lounge des Kinos Zeit für einen Gedankenaustausch.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige