Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Theatertag für kleine und große Bühnenfreunde
Lokales Bad Schwartau Theatertag für kleine und große Bühnenfreunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 10.12.2015
Rüdiger Schmitt sorgt mit seinem Doppelleben für einige verwirrende Szenen in der Familie.

Bad Schwartau Das Museum der Stadt Bad Schwartau wird am morgigen Sonnabend wieder zur großen Theaterbühne. Mit „Chaos in der Zauberschule“ um 14.30 Uhr und „Lügen haben junge Beine oder Taxi — Taxi II“ um 20 Uhr sorgt das Amateurtheater Fidelio für Unterhaltung von Klein und Groß.

Das Kindertheater ist für Mädchen und Jungen ab fünf Jahren geeignet. In dem Stück „Chaos in der Zauberschule“ handeln die Lehrerinnen Frau Hex und Frau Fee ganz nach den Anweisungen des Zauberschul-Direktors. Sie wollen die alten, gängigen Märchen im Unterricht wiederholen, damit sie nicht in Vergessenheit geraten und weitererzählt werden können. Doch als sie die Märchenbücher aufschlagen, sind sie leer — es fehlen nicht nur die Buchstaben, auch von den Bildern gibt es keine Spur. Die Schüler und ihre Lehrerinnen beschließen, die Märchen frei nachzuspielen, um sie wieder zu aktivieren und in die Bücher zu locken. Leider können sie sich nicht auf ein Märchen einigen. Die Lehrerinnen geraten in Streit. Es wird gehext, gezaubert und gespukt, was das Zeug hält.

Ähnlich chaotisch geht es auch am Abend im Museum zu. Das Chaos hat auch einen Namen: Rüdiger Schmitt. Der Taxifahrer führt ein heißes Doppelleben und ist gleich zweimal verheiratet. Immer wieder kommt es zu turbulenten Szenen in beiden Haushalten — bei Barbara Schmitt in Winterhude und bei Iris Schmitt in Eppendorf. Mit Iris hat Rüdiger eine Tochter Vicky, mit Barbara einen Sohn Kai.

Rüdigers bester Freund Alfred ist Untermieter in Eppendorf und der einzige, der um Rüdigers Doppelspiel weiß. Doch eine Katastrophe bedroht das doppelte Glück. Vicky und Kai haben sich im Internet kennen gelernt und wollen sich besuchen. Panik ergreift Rüdiger: Seine Kinder dürfen sich nicht ineinander verlieben. Alfred muss einbezogen werden. In das Spiel der fantastischsten Ausreden, das ungeahnte chaotische Ausmaße annimmt — vor allem, als sich auch noch Alfreds Vater ins temperamentvolle Spiel mischt. . .

Vorverkauf
Karten für beide Stücke gibt es neben der Bad Schwartauer (Markttwiete 8) auch in allen anderen LN-Geschäftsstellen. Das Ticket für das Kinderstück kostet inklusive Gebühren 7,50 Euro. Der Eintritt für die Abendvorstellung beträgt 11,50 Euro. Mehr Infos zum Theater im Museum (Anton-Baumann-Str.) unter www.theater-fidelio.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pastor Florian Gottschalk war zum ersten Mal beim Frühstück der Stockelsdorfer Senioren.

10.12.2015

Nutzung von Turnhallen wird teurer.

10.12.2015

Sparkasse Ostholstein hilft mit einer kleinen Spende.

10.12.2015
Anzeige