Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Unbekanntes und Populäres im Konzert
Lokales Bad Schwartau Unbekanntes und Populäres im Konzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 29.12.2014
Julia Warnecke (links) und Angela Sommerfeld begeistern ihre Zuhörer. Quelle: Gallinat
Bad Schwartau

Es waren nicht wenige, die nach den Feiertagen noch nicht genug hatten von weihnachtlichen Melodien. Nahezu vollbesetzt war St. Fabian zu Rensefeld, als die Musikerinnen Julia Warnecke (Orgel) und Angela Sommerfeld (Trompete) ihr festliches Weihnachtskonzert spielten.

Dabei spannten sie einen Bogen vom Barock bis zur Moderne: Auf die feierliche Suite F-Dur von Leopold Mozart mit einer strahlenden Trompete folgten die Sonate in C von Tomaso Albinoni und die berühmte Toccata und Fuge D-moll, BWV 565, von Johann Sebastian Bach mit vielen reizvollen Variationen. Höhepunkte dieses interessanten Ereignisses waren auch die spätromantischen Stücke „Après un rêve“ und „Pavone“ von Gabriel Faure. Endgültig weihnachtlich wurde es dann mit dem — natürlich — „Weihnachten“ betitelten Werk von Max Reger. Auch Laien entgingen die Variationen zu den berühmten Weihnachtsliedern „Es kommt ein Schiff geladen“ und „Stille Nacht, heilige Nacht“ nicht. Mit dem Ohrwurm „Rudolph, the red-nosed reindeer“ von Johnny Marks und Arturo Himmer-Perez wagten sich Angela Sommerfeld und Julia Warnecke in seichtere Gefilde und trafen auch damit den Geschmack ihrer Zuhörer, die bei den „Jauchzet, ihr Himmel, frohlocket“, „Ich steh an deiner Krippen hier“ und „Fröhlich soll mein Herze springen“ fröhlich mitsangen.

Die beiden Musikerinnen wurden mit lang anhaltendem Beifall bedacht, wofür sie sich wiederum mit einer schmissigen Zugabe bedankten. „Richtig toll“, fanden Renate und Peter Huscher, und auch Johann Kießling hat das Konzert „wirklich gut“ gefallen.

gal

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gaststätte „Zur Birke“ ist geschlossen. Giovanni de Paolo wagt im neuen Jahr mit seinem Team den Sprung von Lübeck-Eichholz nach Stockelsdorf.

30.12.2014

Mitarbeiter der Deutschen Bank unterstützen Kita.

29.12.2014

Elmar (16) aus Aserbaidschan lebt bei einer Gastfamilie in Bad Schwartau. Inzwischen spricht er perfekt Deutsch — und hat viel Neues kennengelernt. Auch christliche Feste.

27.12.2014