Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Unfall in Stockelsdorf: Fahrer flüchtete nach Baustellen-Crash
Lokales Bad Schwartau Unfall in Stockelsdorf: Fahrer flüchtete nach Baustellen-Crash
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 13.08.2012
Zuvor war das Auto in die Baustellenabsperrung aus Beton gerast. Quelle: Holger Kröger
Stockelsdorf

Ein silberner Daimler-Benz mit Lübecker Kennzeichen war am Sonnabendabend gegen 20.20 Uhr auf der Strecke unterwegs Richtung Eckhorst. Am Eingang der Baustelle regelt eine Ampel den Verkehr, der auf die Gegenfahrbahn gelenkt wird. Das Tempolimit liegt derzeit bei 50 Stundenkilometern. „Der Fahrer muss all das übersehen haben“, vermutet Polizeisprecherin Carola Aßmann.

Zumindest raste der Wagen ungebremst in die Längsabsperrung, die aus Betonteilen besteht. Das Auto prallte dann links gegen die Leitplanken und dann wieder rechts gegen die Betonabsperrung, bevor es 57 Meter nach dem ersten Aufprall zum Stehen kam.

Über den genauen Unfallhergang kann auch die Polizei bisher nur spekulieren. Der Fahrer flüchtete zunächst vom Unfallort. Eine Suche in der näheren Umgebung, an der auch die Freiwilligen Feuerwehren Eckhorst und Stockelsdorf beteiligt waren, blieb ohne Ergebnis. Am Sonntagvormittag meldete sich der mutmaßliche Fahrer bei der Polizei in Stockelsdorf. Da er sein Handy verloren hatte, habe er die Polizei nicht am Abend mehr angerufen, so die Aussage des 52-Jährigen. Die Polizei ermittelt nun gegen ihn wegen Unfallflucht.

Ilka Mertz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

– In einem kleinen, verwahrlost wirkendem Häuschen am Bohnrader Weg hat die Polizei am Sonntagabend eine Frauenleiche entdeckt. Bei der Toten handelt es sich vermutlich um die Mieterin des Hauses.

24.07.2012

Am Freitagmorgen um 6:45 Uhr stellte der Bauleiter einer Baustelle in Bad Schwartau fest, dass in den dortigen Baucontainer eingebrochen und diverses Werkzeug entwendet worden war. Dazu wurde eine komplette Seite des Containers fachmännisch abmontiert.

20.07.2012

Direkt vor dem Dienstgebäude der Polizei kam es gestern Abend zu einem Auffahrunfall. Bei dem Verursacher wurde anschließend Alkoholgeruch festgestellt.

20.07.2012