Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Verkehrsschau in Bad Schwartau
Lokales Bad Schwartau Verkehrsschau in Bad Schwartau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 05.10.2016
Bernd Kubsch bespricht mit Rainer Dürkop (v.l.), Sachgebietsleiter Verkehrssicherheit bei der Polizeidirektion Lübeck, und anderen Experten die Situation am Kreisel Roggenkamp/Viertelkamp. Quelle: S. Prey

Alle zwei Jahre findet in Bad Schwartau eine große Verkehrsschau statt. Dann geht Ordnungsamtsleiter Bernd Kubsch gemeinsam mit Vertretern von Polizei, Kreis und vom Landesbetrieb Straßenbau auf Tour quer durch die Solbadstadt. Dabei werden einige neuralgische Punkte bei der Verkehrsführung und Beschilderung überprüft. So ging es gestern einmal quer durchs Stadtgebiet. An Ort und Stelle wurde unter anderem über ein Fahrradstreifen in der Straße am Riesebusch, die Beschilderung an der Grundschule Cleverbrück oder die Beleuchtung des Fußgängerüberwegs am Kreisel Viertelkamp/Roggenkamp gesprochen. Konkrete Ergebnisse der Schau wurden bei der „Ortsbefahrung“ im kleinen Polizei-Bus aber noch nicht bekanntgegeben. Rainer Dürkop als Vertreter der Polizeidirektion Lübeck erklärte am Kreisel der Neubaugebiete lediglich: „Die Überwege für Fußgänger müssen natürlich gut sichtbar sein. Es besteht aber keine generelle Pflicht, die Überwege zu beleuchten.“

sep

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seeben Arjes referiert in der Villa Jebsen.

05.10.2016

Kandidaten für Kirchengemeinderat stellen sich vor.

05.10.2016

Kritik von der Lebenshilfe Ostholstein am Bundesteilhabegesetz, das im November verabschiedet werden soll – Bis 12. Oktober können Bürger die Petition unterzeichnen.

05.10.2016
Anzeige