Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Von Gletschern und Geysiren: Dia-Vortrag über Island
Lokales Bad Schwartau Von Gletschern und Geysiren: Dia-Vortrag über Island
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 16.10.2015
Claus Seifert nimmt seine Zuhörer mit auf eine Reise durch die beeindruckende Landschaft Island, auch zum Seydisfjördur. Quelle: Seifert
Bad Schwartau

Claus Seifert liebt das Reisen, dafür ist er in Bad Schwartau bekannt. Zuletzt war der Referent im kalten Island unterwegs. Am Montag, 19. Oktober, berichtet Seifert in der Asklepios Klinik in einem Dia-Vortrag von seiner zehntägigen Rundreise. Von den Färöer-Inseln geht es mit der Fähre in den Hafen von Seydisfjödur im Osten Islands, wo die aufregende Fahrt beginnt.

„Beeindruckend ist die Straßenführung , wie sie an der Küste entlang verläuft“, schwärmt Seifert. Streckenweise ist die Straße aus dem Geröllfeld der Berge herausgearbeitet und gibt immer wieder den Blick auf die Küste und die beeindruckenden Bergmassive frei. Auf der Gletscherlagune Jökulsarlon geht es mit einem Amphibienfahrzeug zwischen den Eisbergen des Gletschers Vatnajökull hindurch. Der Gletscher ist mit einer Fläche von 8300 Quadratkilometern der größte Gletscher der Welt . Die Dicke des Eisschildes ist bis zu 1000 Meter stark.

Weiter geht die Fahrt an den Wasserfällen Skodafoss und Seljalandfoss vorbei. Auch von einem Rundgang durch Islands Hauptstadt Reykjavik wird Seifert berichten. Dort besichtigte der Bad Schwartauer die bekannte Halgrimskirche, von deren rund 75 Meter hohen Aussichtsplattform im Turm man einen imposanten Blick auf die Stadt und das Umland hat. Außerdem besuchte Seifert den Gulfoss, den sogenannten „Goldene Wasserfall“, der über zwei Stufen herabfällt, und das Geysirgebiet mit dem aktiven Geysir Strokkur. Zum Schluss der Reise geht es über Saudakrokur, dem Islandpferde-Zuchtgebiet, nach Akureyri, dem kulturellen Zentrum des Nordens. „Die Isländer sind stolz auf ihr Land und ihre Kultur. Sie freuen sich auf Menschen, die ihr Land kennenlernen wollen“, so Seifert.

Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Vortragsraum der Asklepios Klinik, Haus II , Am Kurpark. Der Eintritt ist frei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

25 Jahre lang hat Joachim Riedel (80) gemeinsam mit Gert Kayser Pilzwanderungen für die Volkshochschule organisiert — Nun ist damit Schluss, ein Nachfolger ist nicht in Sicht.

16.10.2015

Noch drei Vorstellungen gibt es dieses Jahr — Seit 2009 waren mehr als 11000 Zuschauer dabei.

16.10.2015

Nur fünf Prozent der abgegebenen Sachen werden im Bad Schwartauer Fundbüro vom Eigentümer abgeholt — Die LN haben sich dort umgeschaut.

19.10.2015
Anzeige