Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Vorfreude aufs Schützenfest
Lokales Bad Schwartau Vorfreude aufs Schützenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 20.04.2017
Lübecks Freibeutermukke ist bei dem großen Festumzug durch Bad Schwartau am Sonntag, 11. Juni, wieder mit von der Partie. Quelle: Foto: Hfr

„Wir möchten die Bürger daran erinnern, dass sie selbst die Stadt gestalten“, sagt Mathias Fahr, Vorsitzender der Schwartauer Schützengilde.

Gute Anmeldezahlen für die 63. Auflage in Bad Schwartau – Gefeiert wird vom 9. bis 11. Juni.

An dem traditionellen Ablauf wird sich auch in diesem Jahr nicht allzu viel ändern. „Das Schützenfest war in den letzten Jahren immer ein voller Erfolg“, sagt der Pressewart des Vereins, Wolfgang Belhustede. Insbesondere für den Festumzug gibt es schon zahlreiche Anmeldungen. „Ohne die befreundeten Schützen aus der Region haben sich schon 42 Abteilungen angemeldet. Die 50 vom vorigen Jahr werden wir also wahrscheinlich auch toppen. Der bisherige Zuspruch bestätigt das Interesse der Schwartauer, sich unter einem aktuellen Motto zu präsentieren und beim Schützenfest dabei zu sein. Es dürfen gerne noch mehr Anmeldungen eingehen“, sagt Fahr, der sich über weitere Mitstreiter freut. Mitmachen können Vereine und Verbände, Schulen und Unternehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Orga-Team hat auch schon zahlreiche Musikzüge engagiert. Mit dabei sind unter anderem die Gruppe Freibeutermukke sowie Spielmannszüge aus Groß Grönau, Lüdersdorf, Pansdorf, Oldenburg und der Musikzug Traventhal, der den großen Umzug anführen wird.

Am Freitagabend, 9. Juni, wird Bürgervorsteherin Birgit Clemens ab 18 Uhr das Schützenfest eröffnen. Anschließend tritt die Schwartauer Tanzgruppe „Old 12 Free Dancers“ auf. Die Linedancegruppe soll mit rund 100 Tänzern zu Westernmusik auf das Schützenfest einstimmen und für Tanzstimmung sorgen. Am Sonnabend wird mit dem bekannten Preisschießen ab 10 Uhr gestartet. Am Abend steht ab 19.30 Uhr die Proklamation des neuen Gildekönigs mit anschließendem Tanz im Festzelt auf dem Markt an. Für Kaffee, Kuchen und Kinderbetreuung ist den ganzen Tag über gesorgt. Auch der traditionelle Gottesdienst am Sonntag in der Georgskapelle mit anschließendem Schützenfrühstück wird nicht fehlen. Um 14 Uhr wird sich dann der Festumzug in Bewegung setzen. Die Proklamation des neuen Volkskönigs steht um 19.30 Uhr an.

Weitere Anmeldungen für den großen Festumzug sind willkommen

2016 gestalteten neun Musikkapellen und 50 Abteilungen (ohne befreundete Schützengruppen) mit insgesamt rund 1200 Beteiligten den großen Festumzug durch die Stadt. Er ist stets mehrere Kilometer lang und und schlängelt sich durch die Stadt bis zum Marktplatz.

Vereine, Verbände und Gewerbetreibende, die im Festumzug dabei sein wollen, melden sich gerne bei Mathias Fahr unter folgender Telefonnummer: 0175/5909989.

Der Aufbau des Schützenfestes in diesem Jahr beginnt am 6. Juni. Dann findet kein Training statt.

 Laura Beth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige