Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Vortrag: Mit Claus Seifert im Riesengebirge auf Reisen
Lokales Bad Schwartau Vortrag: Mit Claus Seifert im Riesengebirge auf Reisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 08.11.2013
Schöner Blick auf die berühmte Schneekoppe. Quelle: hfr

Meist ist Claus Seifert im Norden auf Reisen und berichtet dann von seinen Erlebnissen und Erfahrungen. Am Montag, 11. November, hält Seifert abermals einen Diavortrag in der Asklepios-Klinik. Doch diesmal war der Architekt im Südosten unterwegs. In Mitteleuropas höchstem und schneereichstem Gebirge. „Niederschlesien, Riesengebirge, Schneekoppe, Hirschberg, Breslau“ lautet der Titel für seine Bilderreise, die er ab 19.30 Uhr im Vortragsraum der Klinik zeigt.

„Es wird eine Fahrt in ein einst deutsches Land mit großer Geschichte und dem Berggeist Rübezahl“, kündigt Seifert an. Stationen seiner Reise sind unter anderem Krummhübel mit der Stabkirche Wang, die vom Preußenkönig Friedrich Wilhelm IV. aus Norwegen hierher geholt wurde, der Glasbläserort Schreiberhau und der einstige Wohnort des Dichters Gerhart Hauptmann, Agnetendorf. Heute befindet sich hier in Hauptmanns ehemaligen Wohnhaus „Wiesenstein“ ein deutsch-polnisches Begegnungszentrum. Weiter geht die Reise nach Schweidnitz, nach Breslau und nach Hirschberg, der Kreishauptstadt und dem Tor zum Riesengebirge.

Beginn des Diavortrages ist um 19.30 Uhr im Seminarraum der Asklepios Klinik am Kurpark. Der Eintritt ist frei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bundesgerichtshof hat das Urteil der ersten Instanz aufgehoben: Es gibt ein Jahr weniger Haft für den 23-Jährigen Gunnar Z., der wegen eines bewaffneten Raubüberfalls zu einer langen Gefängnisstrafe verurteilt worden war.

08.11.2013

Die Säuberung der Schwartau, die mit einem Film aus pflanzlichem Öl überzogen ist, wird voraussichtlich Wochen dauern. Die Polizei hat den Verursacher der Verschmutzung ermittelt.

08.11.2013

35 Betriebe stellen sich am Montag an der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule (ESG) vor. Rund 1500 Schüler aus der Region werden erwartet.

08.11.2013
Anzeige