Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Vortrag über die Faröer
Lokales Bad Schwartau Vortrag über die Faröer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 28.06.2013
Kleine Ortschaften und beeindruckende Landschaften zeigen die Bilder, die Claus Seifert von den Faröer Inseln mitgebracht hat. Quelle: Foto: Seifert (hfr)

„Faröer Inseln — Natur, Schafe, Fisch“ heißt der Dia-Vortrag, den Claus Seifert am kommenden Montag, 1. Juli, in Bad Schwartau hält. Der Referent nimmt sein Publikum mit auf eine Reise zu der Inselgruppe im Nordatlantik zwischen Norwegen, Island und Schottland. Vier der insgesamt 18 Inseln hat Seifert vor Kurzem bei einem Besuch selbst kennengelernt und zeigt den Zuschauern Bilder, welche einen Eindruck von der Landschaft geben und verschiedene Sehenswürdigkeiten zeigen.

Faröer Inseln heißt übersetzt „Schafinseln“ — „das ist nachvollziehbar, da doppelt so viele Schafe wie Einwohner auf den Inseln leben“, erzählt Claus Seifert. Der Haupterwerbszweig ist jedoch der FIschfang und die Fischverarbeitung. Die Zucht von Lachs und Meeresforellen stellt heute einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar. In den Naturhäfen liegen die kleinen Fischerboote, die den Wikingerschiffen nachempfunden sind.

16 Inseln sind dauerhaft bewohnt. Die Ortschaften liegen immer an einem Wasserlauf und an einer Bucht am Meerufer. Das Süßwasser ist der Trinkwasservorrat für die Bewohner. Grassodendächer bestimmen das Bild in den kleinen, gemütlichen Orten; schwarz geteerte Holzverkleidungen an den Häusern dienen der Wärmespeicherung und als Schutz vor der Witterung.

Landschaftlich warten die Inseln mit einer besonderen Vielfalt auf. Trogtäler, tiefe Fjorde, schmale Sunde und eiszeitlich geformte Plateaubasalten gibt es zu sehen, im Westen und im Norden der Inseln ziehen sich Steilküsten mit bis zu 820 Meter hohen, senkrechten Felswänden an den Ufern entlang.

„Die Faröer Inseln sind ein spannendes Reiseerlebnis“, sagt Claus Seifert, „man erlebt hier eine großartige Natur und Landschaft sowie eine besondere Lebensweise.“

Von seinen Erlebnissen berichtet Claus Seifert am kommenden Montag, 1. Juli, in der Bad Schwartauer Asklepios Klinik Am Kurpark. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Seminarraum 1 in Haus 2.

Der Eintritt ist für alle interessierten Besucher kostenfrei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Saison kann sich aus Sicht der Schwartauer Schützengilde mehr als sehen lassen. Teams aus der Solbadstadt dominierten teilweise in ihrer Klasse.

28.06.2013

Auf dem Flur im Stockelsdorfer Rathaus sortiert Ute Wetendorf kleine Geräte mit Kabel und Akku. Sieben Häuflein hat die Mitarbeiterin im Ordnungsamt schon gebildet.

Sebastian Prey 28.06.2013

Brandschutz ist Kindern nicht einfach zu vermitteln. Mit einer kleinen Spielwelt geht die Feuerwehr neue Wege.

Sebastian Prey 28.06.2013
Anzeige