Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau WBS bestätigt Dannenberg
Lokales Bad Schwartau WBS bestätigt Dannenberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 08.02.2016
Der WBS-Vorstand um Steffen Dannenberg, Rose-Marie Jansen, Inge-Lore Stach, Thomas Patzke und Andreas Marks (v.r.). Quelle: hfr

Gute Stimmung bei der Wählergemeinschaft Bad Schwartau (WBS): Bei der Jahreshauptversammlung wurden einstimmig der amtierende Vorstand mit Steffen Dannenberg als Vorsitzender, Andreas Marks und Thomas Patzke als Stellvertreter sowie Rose-Marie Jansen als Finanzbeauftragte und Inge-Lore Stach als Schriftführerin für weitere zwei Jahre in ihren Funktionen bestätigt. Nachdem die erweiterte Fraktion Steffen Dannenberg bereits im März vergangenen Jahres zum Bürgermeisterkandidaten nominiert hatte, war es aufgrund der aktuellen gesetzlichen Bestimmungen notwendig, diese Nominierung durch die Mitgliederversammlung zu bestätigen. Dannenberg: „Das einstimmige Votum sorgt für den notwendigen Rückenwind für eine erfolgreiche Wahlkampagne.“

Fraktionschef Jörg-Reiner Zacharias erinnerte in seinem Rechenschaftsbericht an erfolgreich angeschobene Projekte, wie zum Beispiel die Vorbereitungen für den Erwerb des Amtsgerichtsgebäudes und das Fahrradkonzept für Bad Schwartau. Ferner berichtete er über die Aktivitäten in den interfraktionellen Arbeitskreisen zum Bahnübergang Kaltenhof, zur Kurparkgestaltung oder den Schulsanierungsmaßnahmen. Zacharias erneuerte auch seine Kritik an der Verwaltungsspitze. Wichtige Beschlüsse beziehungsweise Entscheidungen hätten von der Verwaltungsspitze aktiver begleitet werden müssen. Zacharias: „Unsere Stadt steht vor großen Herausforderungen, denen sich der neue Bürgermeister entschlossen und zielgerichtet stellen muss. Dafür ist der WBS—Mann Steffen Dannenberg genau der Richtige!“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Achim Bröger referiert in Grundschule: „Das hat immer etwas mit dem Interesse der Erwachsenen zu tun.“.

08.02.2016

Rund 150 Gäste beim traditionellen Essen mit dem Gemeinnützigen Bürgerverein.

08.02.2016

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Mori wurde jetzt ein Rettungsboot getauft.

08.02.2016
Anzeige