Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Weihnachtliche Vorboten in der Bad Schwartauer Innenstadt
Lokales Bad Schwartau Weihnachtliche Vorboten in der Bad Schwartauer Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 10.11.2016
Am Donnerstag wurde schon eine große Tanne auf dem Markt aufgestellt.
Anzeige
Bad Schwartau

Die Bauleute von der Firma Asa packen heute ihre Sachen ein. Die Umbauarbeiten in der Markttwiete werden für das anstehende Weihnachtsgeschäft unterbrochen. „Der 11. November war als letzter Tag vereinbart und dieser Termin wird nun auch eingehalten“, sagt Bauamtsleiter Thomas Sablowski. Bereits in den letzten Tagen war die Mannschaft von Bauleiter Ralph Heller mit den Vorbereitungen zum Abzug in die „Weihnachtspause“ beschäftigt. So wurde unter anderem ein Bereich am Europaplatz asphaltiert. Sablowski: „Die Leute sollen ja nicht mit matschigen Schuhen durch die Stadt laufen müssen.“

Während der Bautrupp vorübergehend seine Zelte abbricht, ist die Mannschaft von Schausteller Rolf Niehuesbernd schon dabei, die ersten Buden für den Weihnachtsmarkt aufzustellen. „Die Planungen sind noch nicht komplett abgeschlossen. Es kommen immer noch einige Anmeldungen dazu“, so Niehuesbernd, der sich beim Aufbau der eigenen „Bauernstube“ vertan hat. Das schon zum Großteil aufgebaute Objekt musste gestern wieder zurückgebaut und zwanzig Meter weiter in der Markttwiete aufgebaut werden. „Das war natürlich unglücklich. Der Lichtmast steht dort ungünstig, so dass wir mit unserem Geschäft auf der Rückseite einen Notausgang versperrt haben. Das geht natürlich nicht, deshalb mussten wir nochmal umziehen“, so Niehuesbernd, der demnächst auch auf dem Markt wieder die beliebte Pyramide aufstellen wird. Auf dem Markt wurde gestern Mittag bereits eine zehn Meter hohe und vier Meter breite Korea-Tanne angeliefert und aufgestellt. Der mächtige Baum wurde zuvor in der Kaltenhöfer Straße abgenommen. In Kürze wird Norbert Rusch von Elektro Janko den Baum mit Lichterketten und Schleifen versehen. Im Laufe der Woche hat Rusch bereits mit Niklas Nehring in der Markttwiete die weihnachtliche Beleuchtung angebracht. Im Bereich zwischen Markttwiete und Rathausgasse wurde zur Probe ein Leuchtteppich mitinstalliert. Sablowski: „Wenn es gut ankommt, könnte das später die Weihnachtsbeleuchtung zumindest für die gesamte Markttwiete werden.“

Bis die Beleuchtung angeschaltet wird, werden aber noch einige Tage vergehen. Erst am Montag, 21. November (direkt nach Totensonntag), wird die Innenstadt weihnachtlich leuchten und die Buden öffnen.

Weihnachtsmarkt öffnet am 21. November

2 besondere Events stehen in diesem Jahr in der Weihnachtszeit in Bad Schwartau an. Der Weihnachtsmarkt ist vom 21. November bis 26.

Dezember geöffnet. In der Zeit wird auch der Zwergenwald auf dem Markt die kleinen und großen Besucher erfreuen. Die Häuschen, die Rolf Kirsten gefertigt hat, werden in diesem Jahr zum 30. Mal zur Schau gestellt.

Jubiläum feiert der Markt der Erzgebirgler in der Krummlandhalle. Bereits zum 25. Mal gastieren die Kunsthandwerker in Bad Schwartau. Der größte Erzgebirgsmarkt seiner Art im Norden öffnet vom 7. bis 12. Dezember in der Krummlandhalle (Schulstraße). Anlässlich des Jubiläums wird dort auch ein Gewinnspiel mit Preisen im Wert von 500 Euro ausgelobt.

 sep

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verbände und Kunsthandwerker kommen in die Krummlandhalle.

10.11.2016

Der Bad Schwartauer Manfred Stamminger spendete in seinem Leben bislang über 150 Mal Blut – 100 Mal davon allein als Stammspender beim DRK in Stockelsdorf.

10.11.2016

Am kommenden Mittwoch informiert die Sparkasse.

10.11.2016
Anzeige