Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Wunschbäume ermöglichen Geschenke für bedürftige Kinder
Lokales Bad Schwartau Wunschbäume ermöglichen Geschenke für bedürftige Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 04.12.2018
Alfred Klindwort (l.) und Torben Brandenburg hoffen, dass sich viele Kunden an dem Wunschbaum-Projekt beteiligen. Die Geschenke sollen pünktlich zu Weihnachten die Kinder erreichen. Quelle: Foto: S. Prey
Bad Schwartau

Der Erfolg der vergangenen Jahre hat noch einmal zusätzlich motiviert. So stehen seit Montag gleich sechs Wunschbäume in drei Klindwort-Apotheken und in drei Klindwort-Sanitätshäusern. 210 Kinderwünsche haben Torben Brandenburg und Alfred Klindwort gelistet. „Es sind alles Wünsche mit einem Wert von maximal 20 Euro. Der tatsächliche Wert für die Kinder ist aber viel größer“, sagt Klindwort. Die Wunschbaum-Aktion kommt bei vielen Kunden gut an. „Einige nehmen sich auch gleich mehrerer Wünsche an“, weiß der Chef des Sanitätshauses, der schon zum dritten Mal eine Wunschbaum-Aktion in der Vorweihnachtszeit startet.

Angefangen hatte er mit rund 50, im vorigen Jahr waren es schon 100 und in diesem Jahr mehr als 200 Wünsche. „Wenn sich nicht genügend Unterstützer finden, werden wir halt einspringen. Kein Kind wird leer ausgehen“, verspricht Klindwort, der auch noch zeitig vor dem Fest die Geschenke persönlich ausliefern will.

Die Wünsche stammen von Kindern aus folgenden Vereinen und Institutionen: Kinder auf Schmetterlingsflügeln, Familienanaloge Wohngruppe Stockelsdorf, Die Brücke Lübeck Projekt Pampilio, UKSH Kinderonkologie, Autonomes Frauenhaus Lübeck und vom Deutschen Kinderschutzbund. Weihnachtsbäume stehen in den drei Klindwort-Apotheken in Bad Schwartau (Lübecker Straße), Lübeck (Luv-Center) und in Timmendorfer Strand sowie in den drei Sanitätshaus-Standorten Bad Schwartau (Lübecker Straße), Lübeck (Erika-Gerstung-Straße) und in Bad Segeberg.

sep

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jahrzehntelang wurde die zehn Hektar große Fläche in Malkendorf landwirtschaftlich genutzt. Dann starb der Besitzer und vererbte sie der Stiftung Naturschutz. Die Auflage: Natur schaffen. Nun haben die Arbeiten begonnen.

04.12.2018

Diesen Preis will keiner haben: Das „Smartwater“ von Coca-Cola ist von der Organisation Foodwatch mit dem Goldenen Windbeutel 2018 ausgezeichnet worden. Der Müsliriegel „Corny-Milch“ von Schwartau landete auf dem dritten Rang.

04.12.2018

Bei der öffentlichen Gesprächsrunde am Freitagabend im Bad Schwartauer Rathaus erklärte die Kieler Finanzministerin Monika Heinold, dass der Verkauf des Amtsgerichtes an Bad Schwartau „kurzfristig“ erfolgen werde.

03.12.2018