Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Zusätzliche Krippengruppe ab Mai im Martin-Luther-Haus
Lokales Bad Schwartau Zusätzliche Krippengruppe ab Mai im Martin-Luther-Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 18.02.2016

Spontan wurde jetzt ein zusätzlicher Tagesordnungspunkt im Sozialausschuss von Stockelsdorf behandelt. Dabei ging es um die Schaffung einer zusätzlichen Krippengruppe — und zwar zeitnah. „Es gibt bereits einen Notfallplan“, erklärte der Hauptamtsleiter Axel Kerbstadt. Dieser Plan sieht vor, dass eine Krippengruppe betreut wird in den Räumen des Martin-Luther-Hauses — also dort, wo zur Zeit bereits Kinder betreut werden, die in die neue Kita Himmelblau neben der Erich-Kästner-Schule einziehen sollen, sobald das Gebäude bezugsfertig ist. Im Mai soll es soweit sein. Die Betreuung von Kindern geht dann aber weiter im Martin-Luther-Haus, denn dann soll dort eine zusätzliche Gruppe für zehn Kinder unter drei Jahren eingerichtet werden. Diesem Vorschlag haben die Ausschussmitglieder zugestimmt. Und selbst diese zusätzliche Gruppe reicht nicht, um den Betreuungsbedarf zu decken. Bürgermeisterin Brigitte Rahlf-Behrmann erklärte, dass man schon jetzt die Erweiterung des Kita-Neubaus Himmelblau in Erwägung ziehe.

DD

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf das Leibniz-Gymnasium kann sich der Verein Lebens(t)räume verlassen: Seit Jahren unterstützen Schüler, Eltern und Lehrer den Verein, der eine Behinderten-WG in der Bismarckstraße betreibt.

18.02.2016

Die Bad Schwartauer Tafel ist mehr denn je auf Spenden angewiesen. Mit der Zahl der Flüchtlinge steigt nämlich auch die Kundschaft bei der Tafel.

18.02.2016

Die Jugendpflege Stockelsdorf bietet für Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahre in den Osterferien vom 28. März bis 3. April einen Urlaub im Skigebiet St. Anton in Österreich an.

18.02.2016
Anzeige