Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Zwei schräge Vögel und viel Natur
Lokales Bad Schwartau Zwei schräge Vögel und viel Natur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 08.09.2016
Gruppenbild mit Leiterin: Karin Gwiazda (Reihe oben, zweite von rechts) betreut den Malkreis im Rosenhof. „Wir haben immer alle viel Spaß“, betonen Hobbykünsterlinnen und Lehrerin. Quelle: Fotos: Birgit Jungke

Viktor Kaczkowski ist voll des Lobes: „Ich habe bisher mehr als 450 Ausstellungen präsentiert und eine Menge Werke gesehen: Die Vielfalt dieser Bilder hat meine Erwartungen übertroffen – eine sagenhafte, farbige, themenreiche und ideenvolle Schau“, sagt der Museumsleiter bei der Eröffnung der neuen Ausstellung im Rathaus: Bis Ende Oktober präsentieren die Teilnehmer des Rosenhof-Malkreises hier ihre Bilder. Und die können sich in der Tat sehen lassen. Von Landschaften und Natur über Architektur bis zu Tieren und Phantasieformen reicht das Spektrum der Motive, die die elf Damen in ihrem wöchentlichen Malkreis der Seniorenresidenz unter Leitung von Karin Gwiazda gefertigt haben. So unterschiedlich die Motive auch sind, eines eint die aussagekräftigen Bilder: „Man sieht ihnen an, dass die Lebenserfahrung der Malerinnen eine Rolle spielt“, so der Museumsleiter.

Ausstellung „Farbe macht das Leben bunt“ im Rathaus eröffnet: Rosenhof-Malkreis präsentiert abwechslungsreiche Werke.

Zwei bunte Phantasievögel stellt Elisabeth Mörstedt unter anderem im Rathaus aus. Die beiden Tiere mit dem aufgeplusterten gestreiften Gefieder und knallroten Schnäbeln sitzen jeweils auf einem dicken Felsen und gucken aufs blaue Meer, am Horizont leuchtet ein gelber Himmel. „Das sind Herr und Frau Hugo“ erklärt Elisabeth Mörstedt: „Frau Hugo erkennt man daran, dass ihr Schnabel ein kleines Stück offen steht – Frauen reden ja immer so gern.“ Sie selbst spreche übrigens jeden Morgen selbst mit den lustigen Vögeln, die in ihrem Schlafzimmer einen Platz an der Wand gefunden haben, „denn im Gegensatz zu meinem Mann widersprechen die nicht“, erklärt die quirlige Dame, die mit ihrem Gatten Gerhard ein Appartement in der Seniorenresidenz auf dem Priwall bewohnt, verschmitzt.

Gisela Haupt hat sich südländischen Motiven verschrieben. „Ich bin immer viel gereist“, erklärt die 81-Jährige. Jordanien, Italien, den Jemen – hat sie alles schon gesehen. Besonders angetan haben es der blonden schlanken Frau, die vor 40 Jahren das Malen für sich entdeckte und schon in Bad Oldesloe, Wismar und Ratzeburg Ausstellungen hatte, die griechischen Inseln. Ihr Ölbild zeigt eine Gasse auf Kreta mit den typisch weißen Häusern mit ihren kleinen, mit Blumen umrankten Balkonen. Diese Mediterrane Szene gefällt Viktor Kaczkowski besonders gut. „Das Motiv, die Umsetzung und die farblichen Kontraste sind wirklich bemerkenswert, so die fachliche Beurteilung des Museumsleiters und ergänzt schmunzelnd: „Sollte das Bild nach der Ausstellung fehlen, können Sie es bei mir zu Hause suchen“.

Landschaften, Wolken und das Meer sind die Lieblingsmotive von Sibylle Johnsen. Die 92-Jährige, liebt das Hantieren mit Farbe und Pinsel. „Es ist eine schöne Beschäftigung für das Alter“, findet die rüstige Dame. Dem stimmt Ingeborg Skronn voll zu. Die 94-Jährige ist das älteste Mitglied des Malkreises und hat kleinformatige Blumenmotive und Landschaften in Acryl zu ihren Lieblingsmotiven erkoren.

„In der Schule hatte ich im Kunstunterricht immer schlechte Zensuren, und auch später hatte ich nie Lust zum Malen verspürt“, erinnert sich Elfriede Mippi, die einen frechen Zaunkönig, ein flauschiges Kaninchen und eine Reihe schnatternder bunter Sittiche präsentiert. Ihre Liebe zum neuen Hobby entdeckte sie erst in der Hobbygruppe der Seniorenresidenz. „Wenn ich erstmal ein Motiv habe, ertappe ich mich, dass ich mit hochrotem Kopf angestrengt bei der Sache bin“, sagt sie, selbst ein wenig erstaunt darüber. „Ja, das Motiv ist die halbe Miete“ pflichtet Geraldine Sucrow-Goers ihr bei. Für die 78-Jährige steht das aber meist fest: Frauen sind es, die die talentierte Hobbymalerin am liebsten in ihren Werken zeigt.

Ausstellung ist noch bis 31. Oktober im Rathaus zu sehen

2008 wurde der Malkreis in der Seniorenresidenz Rosenhof ins Leben gerufen. Einmal wöchentlich treffen sich die Teilnehmer mit Leiterin Karin Gwiazda zum kreativen Werken. Bislang hat der Malkreis sieben Ausstellungen ausgerichtet, besucht aber auch selbst Schauen – wie die Kunstausstellung aus Anlass des 125. Todestages von Vincent van Gogh in Amsterdam. Die Ausstellung „Farbe macht das Leben bunt“ in Bad Schwartau ist bis 31. Oktober montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 12 Uhr sowie montags zusätzlich von 15 bis 17.45 Uhr im Rathaus zu sehen.

Birgit Jungke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Stand Up Paddling-Poloturnier des GaM steht der Spaß im Vordergrund.

08.09.2016

Aktion: Auch der Getränkemarkt Blue Ocean Event beteiligt sich.

08.09.2016

3500 Besucher werden am Sonntag am Moorwischpark erwartet.

07.09.2016
Anzeige