Menü
Anmelden
Lokales B 207 neu: Das Warten auf die schöne neue Ruhe

B 207 neu: Das Warten auf die schöne neue Ruhe

„Nobis-Krug“-Geschäftsführer Peter Lachmann (47): „Je mehr Verkehr, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, das jemand herkommt.“

Holger Hagemeister (49), Inhaber der Shell-Tankstelle in Groß Sarau, fürchtet den Verlust von Kunden durch die neue B 207.

Quelle: Fotos: Alessandra Röder

Die Inhaber des „Bratkartoffelhäuschen“in Pogeez, Ina (45) und Jörg (46) Markmann, blicken in eine ungewisse Zukunft, da sich der Durchfahrtsverkehr vor ihrem Imbiss durch den Bau der B207 (kl. Bild) drastisch verringern wird. Die alte B207 wird zu einer Landstraße werden.

Bilder

10 Bilder - Der Frühling ist da

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort

Bilder

38 Bilder - Die Peter Pan wird verlängert

Bilder

60 Bilder - Die schönsten Leserbilder 2018

Bilder

27 Bilder - Diskotheken in der LN-Region

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2014-2016

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2012-2014

Anzeige