Menü
Anmelden
Lokales Erste Besichtigung im Wasserwerksbunker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Erste Besichtigung im Wasserwerksbunker

Wahlstedts Wasserwerksbunker wird zum Dokumentationszentrum. Für die Öffentlichkeit heißt es immer noch „Betreten verboten“. Angelika Remmers und Heinz Jürgensen vom Heimatmuseum in Fahrenkrug haben jetzt erstmal die Förderer des Projekts eingeladen.

Quelle: Fotos: Heike Hiltrop

Wahlstedts Wasserwerksbunker wird zum Dokumentationszentrum. Für die Öffentlichkeit heißt es immer noch „Betreten verboten“. Angelika Remmers und Heinz Jürgensen vom Heimatmuseum in Fahrenkrug haben jetzt erstmal die Förderer des Projekts eingeladen.

Quelle: Fotos: Heike Hiltrop

Wahlstedts Wasserwerksbunker wird zum Dokumentationszentrum. Für die Öffentlichkeit heißt es immer noch „Betreten verboten“. Angelika Remmers und Heinz Jürgensen vom Heimatmuseum in Fahrenkrug haben jetzt erstmal die Förderer des Projekts eingeladen.

Quelle: Fotos: Heike Hiltrop
Bilder

10 Bilder - Paraglider abgestürzt

Bilder

8 Bilder - Weitere Bilder

Bilder

7 Bilder - So war es bei der BiZ

Bilder

14 Bilder - Heißer Filmsommer im Norden

Bilder

10 Bilder - Der Frühling ist da

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort

Anzeige