Menü
Anmelden
Lokales Der Brückenschlag der Wehren

Der Brückenschlag der Wehren

Freie Fahrt für freie Bürger – Willkommenskultur zur Wende: Zur offiziellen Eröffnung der Brücke am 2. Juni 1990 waren mehrere hundert Menschen aus Ost und West gekommen – und natürlich Vertreter der DDR-Grenztruppen und des Bundesgrenzschutzes.

Quelle: Fotos: Ff Kittlitz/hfr (4), Teo (2), Unk

Flotter Brückenschlag mit Telegrafenmasten und Baumstämmen: Kneeses damaliger stellvertretender Wehrführer Andreas Keller (stehend mit Mütze) erinnert sich, dass die Brücke „sofort und täglich genutzt wurde“.

Unvergessener Moment: Aufstellung des Schildes „Grenz-Bach Brücke“ (ganz links Klaus Richter aus Kittlitz, links neben dem Schild mit Hemd und Mütze Dieter Hein aus Kneese, in Uniform Wolfgang Farken aus Kittlitz).

Anzeige