Menü
Anmelden
Lokales „Ein klares Zeichen gegen Nationalismus“

„Ein klares Zeichen gegen Nationalismus“

Die Ratzeburger Verbrüderungsgruppe vor der historischen Kulisse der Abteil Maredsous. Fotos (3): Braun/Fotolia

Vor dem Festakt gab es Grußworte der offiziellen Vertreter der Städte (von links): Hubert Brigand (Chatillon-sur-Seine), Christine Poulin (Walcourt) und Bärbel Kersten (Ratzeburg) mit Übersetzerin Martine Stéphan-Stooß.

Ratzeburgs stellvertretende Bürgermeisterin Bärbel Kersten mit dem frisch eingeweihten Krug „Charles Quint“ in Walcourt. Kersten: „Wir setzen mit der Verbrüderung ein klares Zeichen gegen Nationalismus.“

Anzeige