Menü
Anmelden
Lokales Einblick in Alfred Nobels Wasserturm

Einblick in Alfred Nobels Wasserturm

Ulrike Neidhöfer, Vorsitzende des Förderkreises Industriemuseum Geesthacht, möchte zusammen mit einigen Mitstreitern den Wasserturm erhalten.

Quelle: Fotos: Norbert Dreessen

Die große Kuppel des knapp 31 Meter hohen Wasserturms von innen. Der Raum ist wegen Einsturzgefahr nicht mehr zugänglich.

Quelle: Jochen Meder/hfr

Der Wasserturm in Krümmel, nicht weit entfernt vom Kernkraftwerk. Seit 1945 ist er nicht mehr in Betrieb. Oben wuchern Birken.

Anzeige