Menü
Anmelden
Lokales Farbanschlag auf Koberger „Koppelkaten“

Farbanschlag auf Koberger „Koppelkaten“

Der „Koppelkaten“ in Koberg über und über voll mit den Spuren der geplatzten Farbbeutel, die Fensterscheiben im Erdgeschoss eingeschlagen: Die Polizei ermittelte am Dienstagvormittag und übergab dann an die Staatsschutzabteilung der Bezirkskriminalinspektion Lübeck (K 5).

Quelle: Fotos: Ln

Viele Koberger waren am späten Nachmittag zum „Koppelkaten“ gekommen, um bei der Reinigungsaktion zu helfen und Flagge zu zeigen. „Wir sind eigentlich im Dialog mit allen Bürgern und sind dabei auf einem guten Weg. Diese kurzfristig angesetzte Aktion zeugt davon, dass die Dorfgemeinschaft, zu der auch der ehemalige Gastwirt zählt, funktioniert“, sagt Bürgermeister Jörg Smolla.

Anzeige