Menü
Anmelden
Lokales Lauenburg 15 Jahre nach der „Jahrhundertflut“

Lauenburg 15 Jahre nach der „Jahrhundertflut“

Kräfte des THW und der Bundeswehr arbeiten am Freitag, 23. August 2002, zwischen Lauenburg und Boizenburg an der Verstärkung eines Deiches. Mehrere tausend Helfer sind an der Elbe im Einsatz.

Quelle: Foto: Jens Büttner/dpa

„Hatte das Gefühl, über Pudding zu gehen“: Christian Asboe, Mitarbeiter der Lauenburger Stadtverwaltung und Feuerwehrmann, hat im August 2002 den Deich an den Söllerwiesen mit Sandsäcken verstärkt.

Eine Tafel mit Pegelständen der Elbe zeigt am Ufer des Flusses auch die Flut von 2002 an. Überflutete Straßen, bedrohte Deiche – vor 15 Jahren kämpften die Menschen in Lauenburg gegen das Hochwasser der Elbe.

Quelle: Fotos: Daniel Bockwoldt/dpa
Bilder

10 Bilder - Der Frühling ist da

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort

Bilder

38 Bilder - Die Peter Pan wird verlängert

Bilder

76 Bilder - Die schönsten Leserbilder 2018

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2014-2016

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2012-2014

Anzeige