Menü
Anmelden
Lokales Migrantinnen erradeln sich ein neues Freiheitsgefühl

Migrantinnen erradeln sich ein neues Freiheitsgefühl

Missan Ghubari (20, Mitte) will ihre Radfahr-Kenntnisse auffrischen und sicherer werden. Hier übt sie umrahmt von Edelgard Jenner, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Mölln und des Amtes Breitenfelde (links) und Kursleiterin Nesrin Yasar-Ziegler. Fotos (3): Dorothea Baumm

Auch das Aufpumpen der Reifen will gelernt sein. Bruno Kluß und Walter Wierzbicki von der Fahrradwerkstatt der Initiative für Flüchtlinge helfen der Syrerin.

Nach dem Radfahren steht Dehnen auf dem Programm. Missan befolgt sämtliche Anleitungen der Kursleiterin Nesrin Yasar-Ziegler mit Feuereifer – und strahlend.

Anzeige