Menü
Anmelden
Lokales Möllner Bürger dürfen sagen, was ihnen wichtig ist
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Möllner Bürger dürfen sagen, was ihnen wichtig ist

Autorin Ann-Kathrin Jahrmann und Fotograf Laurenz-Alexander Schettler in der Ausstellung in Eutin, wo das Kunstprojekt bereits gelaufen ist. Auch in Schwarzenbek wurden die Bürger bereits befragt. Abschluss der Aktion in Mölln ist eine Ausstellung mit Fotos der Teilnehmer. FOTOS (3): HFR

Autorin Ann-Kathrin Jahrmann und Fotograf Laurenz-Alexander Schettler in der Ausstellung in Eutin, wo das Kunstprojekt bereits gelaufen ist. Auch in Schwarzenbek wurden die Bürger bereits befragt. Abschluss der Aktion in Mölln ist eine Ausstellung mit Fotos der Teilnehmer. FOTOS (3): HFR

Autorin Ann-Kathrin Jahrmann und Fotograf Laurenz-Alexander Schettler in der Ausstellung in Eutin, wo das Kunstprojekt bereits gelaufen ist. Auch in Schwarzenbek wurden die Bürger bereits befragt. Abschluss der Aktion in Mölln ist eine Ausstellung mit Fotos der Teilnehmer. FOTOS (3): HFR

Bilder

8 Bilder - Roeckstraße: Radweg gesperrt

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort