Menü
Anmelden
Lokales „Plötzlich gab es einen lauten Knall“

„Plötzlich gab es einen lauten Knall“

Der historische Raddampfer „Kaiser Wilhelm“ musste mit Hilfe des Tankschiffes „Nautic“ aus dem Hamburger Hafen zurück nach Lauenburg geschleppt werden.

Quelle: Fotos: Timo Jann

Mit Hilfe von Wind und Strömung gelang es der Crew, das antriebslose Schiff am Kai festzumachen.

Mit einer Kette und einem Flaschenzug sichert die Besatzung das von der Welle gebrochene Schaufelrad.

Anzeige