Menü
Anmelden
Lokales Vattenfall wird Kies aus Dachsanierung nicht los

Vattenfall wird Kies aus Dachsanierung nicht los

Weil sich die Kraftwerksbetreiber beim Bau des Atommeilers in den 80er Jahren nicht an die Statik gehalten hatten, mussten jetzt Dach und Fassade der „Heißen Werkstatt“ (rechts), saniert werden. Der Bauabfall lagert seitdem davor.

Die Bigpacks, randvoll mit Dachpappe und Kies, lagern seit Monaten vor dem Kraftwerksgebäude und warten auf ihre Entsorgung. FOTOS: HOLGER MAROHN

Bei seinem Besuch in Krümmel diskutiert Minister Robert Habeck (Grüne, l.) mit Vattenfall-Geschäftsführer Pieter Wasmuth auch über den Schutt.

Bilder

10 Bilder - Der Frühling ist da

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort

Bilder

38 Bilder - Die Peter Pan wird verlängert

Bilder

60 Bilder - Die schönsten Leserbilder 2018

Bilder

27 Bilder - Diskotheken in der LN-Region

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2014-2016

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2012-2014

Anzeige