Menü
Anmelden
Lokales Das Ende des Horror-Hauses: Abriss in der Anschützstraße

Das Ende des Horror-Hauses: Abriss in der Anschützstraße

Von einem Tag zum anderen mussten die Bewohner im Oktober ihre Wohnungen räumen.
Ein Abrissunternehmen verwandelte das berüchtigte Mietshaus in der Anschützstraße in einen Schutthaufen. In etwa zwei Wochen ist das Grundstück komplett geräumt und kann neu bebaut werden. Quelle: Fotos: Holger Kröger
Das Wohnhaus wurde von der Polizei aus Sicherheitsgründen abgesperrt.
Anzeige