Menü
Anmelden
Lokales Mehr „Straßen für alle“

Mehr „Straßen für alle“

„Autofrei wäre schön. Nur lässt sich diese Idee wohl nicht realisieren. Daher könnte eine gemischte Nutzung nach dem ,Shared space‘-Prinzip eine gute Alternative sein.“ Detlef Nitsch, Atelier und Werkstatt „Goldstube“ in der Glockengießerstraße

„Für meine Patienten ist es wichtig, unkompliziert in meine Praxis kommen zu können. Dazu gehört auf jeden Fall auch die Anfahrt mit dem eigenen Pkw oder mit dem Bus.“ Professor Morten Schütt, Diabetes-Schwerpunkt-Praxis am Koberg

Olivia Kempke.

Anzeige