Menü
Anmelden
Lokales Offshore-Training

Offshore-Training

Ein Teilnehmer des Sea-Survival-Trainings für den Offshore-Einsatz hängt am in Travemünde an einem Kran. Immer mehr Frauen und Männer arbeiten draußen auf dem Meer. Egal ob Servicetechniker oder Vorstandsmitglied, Koch oder Journalist - jeder Mensch, der einen Offshore-Windpark betreten will, muss zuvor entsprechende Sicherheitstrainings absolvieren.

Quelle: Hans Wille/dpa

Die Teilnehmer des Sea-Survival-Trainings für den Offshore-Einsatz trainieren das Aussteigen aus einem ins Wasser gestürzten Hubschrauber.

Quelle: Hans Wille/dpa

Ein Teilnehmer des Sea-Survival-Trainings für den Offshore-Einsatz wird  in eine Rettungsinsel gehoben.

Quelle: Hans Wille/dpa

Die Trainerin Michaela Mayer (l) erklärt am 23.09.2015 den Teilnehmern des Sea-Survival-Trainings für den Offshore-Einsatz eine Doppelschlaufe für eine Kranung.

Quelle: Hans Wille/dpa

Teilnehmer des Sea-Survival-Trainings für den Offshore-Einsatz schwimmen in der Ostsee bei Travemünde in ihren Neoprenanzügen.

Quelle: Hans Wille/dpa
Bilder

10 Bilder - Der Frühling ist da

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort

Bilder

38 Bilder - Die Peter Pan wird verlängert

Bilder

60 Bilder - Die schönsten Leserbilder 2018

Bilder

27 Bilder - Diskotheken in der LN-Region

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2014-2016

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2012-2014

Anzeige