Menü
Anmelden
Lokales Politiker: KWL soll keine Flüchtlingsheime mehr bauen

Politiker: KWL soll keine Flüchtlingsheime mehr bauen

Auf Hochtouren läuft der Bau der größten städtischen Flüchtlingsunterkunft in der Travemünder Ostseestraße. Bauherr ist die städtische Tochtergesellschaft KWL.

Quelle: Fotos: Ulf-Kersten Neelsen, Wolfgang Maxwitat

Deutlich leerer: 253 Menschen leben derzeit in der Landesaufnahmestelle auf dem Volksfestplatz — 1100 haben dort Platz.

Anzeige