Menü
Anmelden
Lokales Zeitlos schönes Travemünde

Zeitlos schönes Travemünde

Mitte der 50er Jahre: Ganz schön teuer ist der Blick in die DDR. Der Durchschnittsverdienst liegt zu dieser Zeit bei etwa 400 Mark im Monat. Der Betreiber ist ein Flüchtling aus Ostpreußen.

50er Jahre: Die innerdeutsche Grenze auf dem Priwall. Links stehen Wochenendhäuser und das westdeutsche Zollhäuschen, rechts der DDR-Wachturm.

1965: Das ehemalige Reisebüro der Lübecker Nachrichten. Das Haus wurde später abgerissen. Das Grundstück gehört jetzt zum Ensemble der Möwengasse.

Anzeige