Menü
Anmelden
Lokales Die Geburtsstunde der Rettungsflieger

Die Geburtsstunde der Rettungsflieger

Anfang der achtziger Jahre an der Landstraße Eutin-Kasseedorf: „Christoph 12“, hier schon eine Bell 212, im Anflug auf eine Unfallstelle.

Schneekatastrophe 1979: Pilot Wolfgang Weiberg fliegt Arzt und Sanitäter zu einem internistischen Notfall nach Hohenhof im Kreis Plön. Vor dem Rückflug musste er erst die Maschine freischaufeln.

Quelle: Fotos: Eckhard Meier

Heiner Wolgast war bis zu seiner Pensionierung im Dezember 2007 mehr als 30 Jahre als Pilot im Einsatz.

Bilder

10 Bilder - Der Frühling ist da

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort

Bilder

38 Bilder - Die Peter Pan wird verlängert

Bilder

76 Bilder - Die schönsten Leserbilder 2018

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2014-2016

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2012-2014

Anzeige