Menü
Anmelden
Lokales Die Lebensretter aus der Luft

Die Lebensretter aus der Luft

Die Bell 212 verfügte über eine Winde, mit der die Retter auch auf fahrenden Schiffen – hier die damalige Fähre „Karl Carstens“ zwischen Puttgarden und Rødby – abgesetzt werden konnten. Die heutige Maschine wird zum Leidwesen der Crew ohne Winde eingesetzt.

Gruppenbild mit Dame: Esther Timm (sitzend unten rechts) und Klaus-Peter Plötz (stehend ganz rechts) gehören zu den dienstältesten Rettungsassistenten der Luftrettung.

Orange, so weit das Auge reicht: Notarzt Dr. Peer Knacke (links, 56) und seinen Rettungsassistenten Michael Borchers (42) kann man ebenso wenig übersehen wie ihren grell lackierten Hubschrauber.

Quelle: Fotos: Eckhard Meier
Bilder

10 Bilder - Der Frühling ist da

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort

Bilder

38 Bilder - Die Peter Pan wird verlängert

Bilder

76 Bilder - Die schönsten Leserbilder 2018

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2014-2016

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2012-2014

Anzeige