Menü
Anmelden
Lokales „Ich bin Mohammed“: Ein Leben als gehörloser Flüchtling

„Ich bin Mohammed“: Ein Leben als gehörloser Flüchtling

Irak.“ Mohammed Mohsin
Gehörlose verfügen über eine individuelle Gebärde, die für ihren Namen steht. Zugrunde liegt oft eine Besonderheit der Person, zum Beispiel auch die Frisur. Mohammeds Eltern gaben ihm seinen Gebärdennamen, als er ein Kind war — und lange Haare hatte. Quelle: Fotos: Ser
Anzeige