Menü
Anmelden
Lokales Kampfhunde-Steuer: Neue Regelung für Scharbeutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Kampfhunde-Steuer: Neue Regelung für Scharbeutz

„Rasselisten sind nicht mehr zulässig. Die Ordnungsbehörde muss jetzt in jedem Einzelfall die Gefährlichkeit betreffender Hunde feststellen.“ Bürgermeister Volker Owerien

„Rasselisten sind nicht mehr zulässig. Die Ordnungsbehörde muss jetzt in jedem Einzelfall die Gefährlichkeit betreffender Hunde feststellen.“ Bürgermeister Volker Owerien

„Rasselisten sind nicht mehr zulässig. Die Ordnungsbehörde muss jetzt in jedem Einzelfall die Gefährlichkeit betreffender Hunde feststellen.“ Bürgermeister Volker Owerien

Bilder

5 Bilder - Weitere Bilder

Bilder

4 Bilder - Einsatz in Neustadt

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort